Abo
  • IT-Karriere:

Nokia N80: VoIP per Gizmo

Gespräche gehen über SIPphones SIP-2.0-kompatible Software

Käufer des "Nokia N80 Internet Edition" bekommen mit dem Handy auch gleich SIPPhones Internet-Telefonie-Software Gizmo mitgeliefert. Darüber können Gizmo-Kunden kostenlos miteinander und mit Nutzern anderer SIP-2.0-Clients telefonieren - zumindest wenn eine UMTS-Flatrate oder WLAN vorhanden sind.

Artikel veröffentlicht am , yg

Per Gizmo ins Festnetz oder zu Mobilfunknummern geführte Gespräche kosten für Deutschland stolze 16 bzw. 25 US-Cent pro Minute. Interessant wird die Option allerdings für Telefonate ins Ausland. Gizmo integriert auch einen Instant Messenger, der mit anderen Jabber-basierten Instant Messengern wie Google Talk kommunizieren kann.

Stellenmarkt
  1. Porsche AG, Zuffenhausen
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln

Nutzer des "Nokia N80 Internet Edition" können die VoIP-Einstellungen von Gizmo kostenlos aus dem Download-Ordner ihres Gerätes herunterladen und anschließend den Installationsprozess starten. Beim Installieren muss der Nutzer ein Konto für die Internettelefonie erstellen. Um VoIP nutzen zu können, benötigt der Kunde ein Prepaid-Guthaben, das er über das Webinterface auflädt.

Über die Internetseite von Gizmo kann der Nutzer auch seine Mailbox einrichten oder seine Gizmo-Kontoeinstellungen verwalten. Die Aktionen lassen sich von einem PC aus ebenso vornehmen wie über das Nokia N80.

Nokias VoIP-Plattform soll, wie Nokia betont, eine offene Plattform sein und allen Anbietern SIP-basierter VoIP-Dienste zur Verfügung stehen, so dass diese ihre Dienste in die Gerätearchitektur integrieren können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 249,00€ + Versand

MartinP 29. Nov 2006

Wahrscheinlich gibt es dann auch noch gebrandete Versionen des Dings, welche das Ganze...

nix_name 29. Nov 2006

die Frage ist doch eher, telefoniert er/sie überhaupt? Oder hat sadfawefwa etwas was er...

dlg 29. Nov 2006

mich würde mal interessieren wie lange der akku hält, wenn man ständig mit einem sip...


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis
  3. OPA, Mems und MMT Wer baut den ersten Super-Lidar?

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

    •  /