Abo
  • Services:

Bittorrent: Filme, Musik und Spiele als Bezahl-Download

Weitere Partnerschaften für künftigen Download-Shop angekündigt

Ab Anfang 2007 soll Bittorrent zum legalen Marktplatz für kostenpflichtige Spielfilme werden. Das hinter der Software bzw. dem vielseitig einsetzbaren Protokoll stehende Unternehmen Bittorent hat nun weitere Partner aus der Filmindustrie für den geplanten Download-Shop gewinnen können - darunter auch 20th Century Fox, Lionsgate und Paramount.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Bittorrent ankündigte, konnten nun auch 20th Century Fox, G4, Kadokawa Pictures USA, Lionsgate, MTV Networks (inkl. Comedy Central, Logo, MTV: Music Television, MTV2, Nickelodeon, Nicktoons Network, SpikeTV, The N, TV Land und VH1), Palm Pictures, Paramount Pictures und Starz Media dafür gewonnen werden, ihre Filme und TV-Serien über BitTorrent.com zu vertreiben.

Stellenmarkt
  1. AFS Aviation Fuel Services GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Als Film-Beispiele genannt werden "X-Men: Das letzte Gefecht", "Ringu", "Saw III", " Mission: Impossible III" und "Ghost in the Shell", zu den Fernsehserien gehören etwa "24", "South Park" und "SpongeBob". Zuvor hatte Bittorrent nur Warner Bros. Home Entertainment, Egami Media, Hart Sharp, Koch Entertainment und The Orchard nennen können. Einige wichtige Filmstudios und Fernsehsender fehlen aber noch als Partner.

Die kommerziellen Film-Downloads über Bittorrent.com werden voraussichtlich im Februar 2007 starten. Bittorrent setzt - wie ein Großteil der Konkurrenz - auf das verbreitete, aber nicht plattformübergreifend verfügbare Windows-DRM von Microsoft. Neue Spielfilme sollen zeitgleich zum DVD-Start über Bittorrent.com erhältlich sein, Palm Pictures will Filme gar vor den Kino- und DVD-Starts über Bittorrent vertreiben.

Die meisten Spielfilme sollen gekauft ("Download-to-Own", DTO) oder gemietet ("Video-on-Demand", VOD) werden können, Fernsehsendungen sollen nur gekauft werden können. Die Preisstruktur für den bisher nur für die USA angekündigten Dienst wurde noch nicht bekannt gegeben. Auch werbefinanzierte Inhalte sind laut Bittorrent möglich. Zudem soll das Angebot in Zukunft auch Musik und Spiele zum kostenpflichtigen Download enthalten.

Derweil versucht Bittorrent auf den eigenen Trackern - unter Beobachtung durch die klagefreudige Motion Picture Association of America (MPAA) -, die unerlaubt verbreiteten Inhalte einzudämmen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 99,99€

Stimpson 30. Nov 2006

... erstens das und zweitens scheint das Angebot mal wieder auf die USA beschränkt zu...

linuxfreak 30. Nov 2006

Dazu kann man nicht recht viel mehr sagen als: richtig!

vektor 30. Nov 2006

Wenn ich etwas kaufe, dann besitze ich es. Wenn ich etwas besitze, dann kann ich es auch...

DexterF 29. Nov 2006

Zumindest so, wie Digital Restrictions Management heute aussieht, nämlich so, dass ich...

Gnomy 29. Nov 2006

Das Preismodell und die möglichkeiten einen Film übder den DVD-Player gucken zu können...


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /