Abo
  • Services:

Kompakte FinePix Z3 mit ISO 1600 kommt nach Deutschland

5,1-Megapixel-Kamera mit Doppelaufnahmefunktion in- und exklusive Blitzeinsatz

Fujifilm hat seine Finepix Z3 nun auch für den deutschen Markt vorgestellt. Die kompakte Digitalkamera arbeitet mit Fujis Super-CCD-Sensor, der eine Auflösung von 5,1 Megapixeln erreicht. Das eingebaute Objektiv bleibt im Kameragehäuse und bietet eine Brennweite von 36 bis 108 mm bei Anfangslichtstärken von F3,5 bis 4,2.

Artikel veröffentlicht am ,

Fujifilm Finepix Z3 Zoom
Fujifilm Finepix Z3 Zoom
Das Einschalten der Kamera wird über einen Objektiv-Schieberegler gelöst, der auch zum Ausschalten genutzt wird. Die Kamera verfügt über ein 2,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln. Einen optischen Sucher sucht man vergebens.

Stellenmarkt
  1. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen

Die Lichtempfindlichkeit des Sensors soll bis zu ISO 1.600 reichen. Die Kamera kann auf Wunsch mit einem Auslösevorgang zwei Aufnahmen hintereinander fertigen - eine mit Blitz und eine mit hoher Lichtempfindlichkeit, so dass man später wählen kann, ob eher die natürliche Lichtstimmung oder das geblitzte Bild günstiger war. Der Kamera bietet 14 Motivprogramme, die Einstellungen für typische Aufnahmesituationen vorhalten.

Fujifilm Finepix Z3 Zoom
Fujifilm Finepix Z3 Zoom
Der Weißabgleich wird entweder der Kamera-Automatik überlassen oder anhand mehrerer Voreinstellungen für typische Lichtsituationen festgelegt. Die Finepix Z3 erreicht nach Herstellerangaben eine Aufnahmegeschwindigkeit von bis zu 2,2 Bildern pro Sekunde bei 3 Bildern hintereinander.

Vertonte Filme mit 640 x 480 Pixeln Auflösung und 30 Bildern pro Sekunde kann die Kamera ebenfalls aufzeichnen, wobei hier auf den Zoom verzichtet werden muss. Die Finepix Z3 wiegt leer 130 Gramm bei Abmessungen von 92,7 x 56,7 x 27,8 mm.

Der Apparat nutzt xD-Speicherkarten und verfügt über einen internen Speicher von 10 MByte. USB-2.0- sowie TV-Anschluss sind ebenfalls vorhanden. Die FinePix Z3 soll ab Dezember 2006 für 269,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  2. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32
  3. 3,82€

kaufnixfuji 27. Apr 2007

Herzlichen Glückwunsch zur hervorragenden Diagnose! Kann Deine Ausführungen nur voll und...

DSLR-Besitzer 05. Jan 2007

Schwachsinn!

adba 29. Nov 2006

Bei Fujis Super-CCD-Sensor will man halt nicht verheimlichen, was eingebaut wurde. Es...

*v* 29. Nov 2006

Und wenn ich dieses Bild dann in eine ZIP-Datei stecke und die wiederum in eine ZIP...

Seppelfricke 29. Nov 2006

Gleiche Auflösung und lediglich Doppelbelichtung als "Neuerung"? Klingt eher nach einem...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /