• IT-Karriere:
  • Services:

Yakumo: 22-Zoll-TFT für rund 370 Euro

22 WJT XFast mit 1.680 x 1.050 Pixeln

Yakumo hat einen neuen, 22 Zoll großen Flachbildschirm vorgestellt. Das Gerät erreicht eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln und ist im Breitbildformat gehalten. Der "22 WJT XFast" erreicht laut Hersteller eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display weist ein Kontrastverhältnis von 700:1 auf und soll eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden erreichen. Das Gerät ist mit einer DVI- und VGA-Schnittstelle ausgestattet und bietet Einblickwinkel von 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal.

Der Yakumo TFT 22 WJT XFast wird mit D-Sub-Kabel, Audio- und Netzkabel ausgeliefert und soll 369,- Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Martin F. 30. Nov 2006

Aber wir lesen doch primär von links nach rechts. Klar, wenn die Zeilen zu lang sind...

Martin F. 30. Nov 2006

Pivot-Funktion heißt das :)

Autifon 29. Nov 2006

Hm, ich kann das jetzt nciht beschwören, aber geht nicht auch irgendwas vom Monitor zur...

Phelan 29. Nov 2006

Vorsicht bei schnäpchen, den TFT 22 WJT gibts als Fast und XFast. Soweit ich das bei...

testing 29. Nov 2006

http://www.yakumo.com/products/mode=article/art_nr=1041824


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /