Abo
  • Services:

Xandros Professional Desktop 4 als Windows-Alternative

Auf Debian basierende Linux-Distribution für den Business-Desktop

Ab sofort ist die Version 4 der Linux-Distribution Xandros in der "Professional Desktop"-Fassung erhältlich. Damit stellt der Linux-Anbieter seine Distribution zusätzlich in einer Version vor, die auf dem Unternehmens-Desktop laufen und sich besonders in bestehende Windows-Umgebungen integrieren soll. Auch der Linux-Desktop selbst ist auf Windows-Anwender ausgerichtet und soll ab Anfang Dezember 2006 zusätzlich auf Deutsch erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Xandros Professional Desktop 4
Xandros Professional Desktop 4
Xandros Professional Desktop 4 basiert auf Debian GNU/Linux 3.1 und nutzt den Linux-Kernel 2.6.18. Als Desktop-Oberfläche kommt KDE 3.4.2 zum Einsatz, das optisch angepasst wurde, um besonders Windows-Umsteigern die Arbeit mit Linux zu erleichtern. Über Xgl und Compiz sind zudem moderne 3D-Effekte auf dem Desktop möglich.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Zudem ist die Beagle-Desktopsuche integriert und verschiedene Konfigurationsprogramme sollen die Einrichtung von Bluetooth und UMTS erleichtern. Der Einsatz in bestehenden Windows-Netzwerken soll direkt möglich sein, da auch Windows-Domain-Authentifikation, Log-In-Skripte, Gruppenrichtlinien und Microsoft Exchange unterstützt werden. Damit sieht Xandros sein Produkt als direkte Alternative zu Windows-Installationen.

Als Standard-Dateisystem kommt nun Ext3 zum Einsatz und die Distribution erlaubt von Hause aus den lesenden und schreibenden Zugriff auf NTFS-Partitionen. Firewall und Anti-Viren-Programm sind ebenfalls integriert, um die Installation zu schützen. Außerdem enthält Xandros Professional Desktop 4 das Programm CrossOver von CodeWeavers, mit dem sich Windows-Applikationen wie Microsoft Office auch unter Linux nutzen lassen. OpenOffice.org 2.0.3 und Firefox 2.0 sind ebenfalls Bestandteil der Distribution, die auch konform zu der Linux Standard Base 3.1 ist.

Die englische Version der Linux-Distribution ist ab sofort direkt über den Online-Shop für 99,- US-Dollar erhältlich. Ab Anfang Dezember 2006 soll die deutsche Version hier zu Lande für 99,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 23,49€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

Simmi 26. Apr 2007

Fragte der Sanduhrhacker :P

Anonymer Nutzer 30. Nov 2006

Internationales Fragewort mit 'H': Häh ? Duke.

linuxfreak 29. Nov 2006

Es gibt unter Linux tausende Freeware Scanner. Und die Annahme unter Linux gäbe es keine...

ark 29. Nov 2006

ne ok - rund 120.000 ;)

Painy187 29. Nov 2006

Die Policies und die Scripte liegen ja alle auf Netzwerk-Freigaben, daher kann man die...


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /