Abo
  • Services:

studiVZ: Verhaltenskodex und neue Merkwürdigkeiten

Diskussionen über IDs von studiVZ-Nutzern

In Reaktion auf die Stalking-Vorwürfe gegen einige Mitglieder will das Online-Portal studiVZ nun zusammen mit seinen Nutzern einen Verhaltenskodex für die Nutzung des Online-Angebots erstellen. Derweil wird eine neue, wenn auch schnell behobene Panne diskutiert.

Artikel veröffentlicht am ,

"Auf Grund der Erfahrungen aus den letzten Wochen mit einzelnen Mitgliedern und Gruppen werden wir die Grundsätze, nach denen wir Mitgliederprofile und Gruppen bei Fehlverhalten löschen, jetzt für alle transparent machen", so Dennis Bemmann, Mitgründer von studiVZ. Die Nutzer von studiVZ sollen ab morgen im studiVZ-Blog Vorschläge zu den verschiedenen Themenbereichen machen. Alle drei Tage werde ein neuer Komplex zur Diskussion gestellt.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart

Das studiVZ-Team hofft, damit einen Teil der Probleme beheben zu können. Zusätzlich werden die Mitglieder von studiVZ gebeten, auch weiterhin die Mitarbeiter der Support-Abteilung auf fragwürdige Gruppen und Mitgliederprofile über die 'Melden'-Funktion aufmerksam zu machen.

In der Blogbar wird derweil über eine neue Panne diskutiert. Demnach war es möglich, einzelne Profile anhand ihrer nummerischen ID anzuzeigen, was eigentlich nur anhand einer etwas komplexeren alphanummerischen ID möglich sein sollte. Aber auch diese scheinen nicht ganz so zufällig, wie man denken könnte. Der Aufruf der rein nummerischen IDs ist mittlerweile allerdings unterbunden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  2. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)
  3. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  4. 469€ (Bestpreis!)

Friggle 01. Dez 2006

Wie findet Ihr das: www.frickelvz.net ;-)

fireball 29. Nov 2006

liegt daran, dass der hoster von blogbar derzeit probleme hat, der link ist schon korrekt.

chaze 29. Nov 2006

Man könnte auch sagen: Junge Menschen die eine Marktlücke erkannt haben und versuchen sie...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /