Abo
  • Services:

Festplatten-Handy von Samsung kommt nicht nach Deutschland

Samsung SGH-i310 mit 8 GByte Speicher leidet unter mangelnder Nachfrage

Das Samsung SGH-i310 kommt nicht nach Deutschland. Das Windows-Mobile-Smartphone mit einer eingebauten 8-GByte-Festplatte und 2-Megapixel-Kamera, das auf der CeBIT 2006 vorgestellt wurde, sollte eigentlich in der 2. Hälfte 2006 zu haben sein. Die Markteinführung wurde mehrmals verschoben und nun kommt das Festplatten-Smartphone überhaupt nicht mehr auf den deutschen Markt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-i310
Samsung SGH-i310
Kunden, die ein Mobiltelefon mit Festplatte wollen, müssen sich daher mit dem SGH-i300, dem Vorgängermodell mit einer 3-GByte-Festplatte, begnügen oder auf das Sony Ericsson W950i mit 4 GByte bzw. das Nokia N91 mit 8 GByte zurückgreifen. Der Trend geht jedoch eher zu Handy plus Speicherkarten mit ein oder mehreren GByte Fassungsvermögen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. SD Worx GmbH, Würzburg, Neuss, Lichtentanne, Dreieich, Zwickau

Samsung SGH-i310
Samsung SGH-i310
Bereits das SGH-i300 mit Festplatte hat sich nicht so gut verkauft wie erwartet, sagte Alexander Avramidis, Leider Produktmarketing bei Samsung Telecom Division bei Samsung gegenüber Golem.de. Zu groß seien die Bedenken der Kunden gegenüber einer empfindlichen Festplatte in einem Gerät, das in aller Regel viel geschüttelt wird und gelegentlich herunterfällt.

Flash-Speicherkarten, deren Fassungsvermögen weiter steigen, sind dagegen mit sehr viel weniger Risiko behaftet, da sie zum einen nicht so empfindlich auf Stöße reagieren und zum anderen leichter auszutauschen sind. Während beim Festplattenhandy im Falle eines Falles das ganze Handy verloren ist, bedeutet eine defekte Speicherkarte eine sehr viel günstigere Investition in eine neue Karte, das Mobiltelefon bleibt jedoch erhalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  2. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32
  3. 3,82€

Oberleider 29. Nov 2006

Im Produktmarketing möcht ich auch nicht versauern ... auch nicht als Leiter

auch heute noch 29. Nov 2006

Ganz sicher darf man sich um 1:30 nachts mal vertippen, oder noch nie im Stress an einem...

der bessere 28. Nov 2006

Das geht so ;) 3...2...1...meins


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /