Abo
  • Services:

Optimus-103 - Tastatur mit Schwarz-Weiß- statt Farbdisplays

Vorbestellung ab 12. Dezember 2006 möglich

Die russische Design-Schmiede lässt mit ihren Optimus-Tastaturen die Eingabegeräte der Marktführer Logitech und Microsoft alt aussehen. Am 12. Dezember 2006 soll die lang erwartete, mit Displaytasten bestückte Tastatur Optimus-103 zu einem noch nicht bekannten Preis vorbestellt werden können - auf eine Farbdarstellung muss dabei verzichtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Tastenlayout der Optimus-103
Tastenlayout der Optimus-103
In den Tasten der weiterhin für Ende 2006 angekündigten Optimus-103 werden laut offiziellem Art.Lebedev-Blog voraussichtlich Passiv-Matrix-LCDs (FSTN) mit Schwarz-Weiß-Darstellung stecken. Allerdings könnte sich das noch ändern, denn die Designer sind vor kurzem auf ein neues OLED gestoßen, mit dem dann doch noch auf die mehr Strom und Platz benötigenden LCDs verzichtet werden könnte.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Dass die Optimus-103 nur mit einer Schwarz-Weiß-Darstellung auf ihren Tasten aufwarten wird, scheint hingegen so gut wie festzustehen. Laut Art.Lebedev reicht die monochrome Darstellung für 95 Prozent aller Aufgaben, die mit einer Tastatur ausgeführt werden. Allerdings fällt dann auch ein großer Anziehungspunkt für Spezialanwendungen oder Spiele weg, bei denen eine farbliche Markierung von Tasten durchaus die Bedienung vereinfachen könnte.

Mögliches Aussehen der Optimus-113
Mögliches Aussehen der Optimus-113
Wer dennoch Displaytasten mit Farbe will, muss noch warten - und mehr bezahlen. Bisher ist allerdings auch der endgültige Preis für die Optimus-103 noch nicht bekannt. Sicher ist nur, dass sie wegen ihrer in den Tasten integrierten Displays deutlich mehr als herkömmliche Tastaturen kosten wird. Um den Preis nicht ausufern zu lassen, verzichtet Art.Lebedev auf Displays in der Leertaste, der Return-Taste, beiden Shift-Tasten, dem Nummernblock, den Pfeiltasten und weiteren Tasten "sekundärer Bedeutung". Diese werden nur eine LED-Hintergrundbeleuchtung mit sich bringen.

Optimus mini three
Optimus mini three
Erst mit der - deutlich teureren - Optimus-113 will Art.Lebedev voraussichtlich im Laufe des Jahres 2007 alle potenziellen Kunden glücklich machen können. Dann gibt es eine Farbdarstellung und zusätzliche Sondertasten auf der linken Tastaturseite. Allerdings konzentriert sich das Designstudio erst auf die Optimus-103.

Optimus Upravlator
Optimus Upravlator
Wer weitere Sondertasten benötigt, kann zur "Optimus mini three", einer Mini-Tastatur mit drei animierbaren Farbdisplaytasten, oder ab der zweiten Jahreshälfte 2007 auch zum "Optimus Upravlator Keyboard" mit deutlich mehr Tasten greifen. Hier setzt Art.Lebedev auf ein 10,8-Zoll-LCD mit 800 x 600 Pixeln, auf das zwölf transparente Knöpfe gesetzt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 55€ + 1,99€ Versand
  2. 55€ + 1,99€ Versand
  3. (aktuell u. a. QPAD DX-5 Maus 9,99€, NZXT Kraken X62 AM4 ready, Wasserkühlung 139,90€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

TAndy 17. Dez 2007

Ja, 'kann mich gut an solche Tastaturen erinnern. Ich habe lange solche ohne ervolg...

k-weddige 12. Dez 2006

War wohl nix: http://weddige.eu/blog.php?id=95

mistake 01. Dez 2006

http://www.apcstart.com/node/4721

niemand 29. Nov 2006

User programmable features: Dvorak Key Layout Option und Re-Mappable Key Layout

2135 28. Nov 2006

also wenn etwas cool ist dann eher das hier das könnte wirklich mal die tastatur ersetzen...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /