Abo
  • Services:

Adware für MacOS X

Einfache Installation von System-Bibliotheken wird ausgenutzt

F-Secure hat nach eigenen Angaben ein Adware-Programm für MacOS X zugespielt bekommen. Theoretisch sei es möglich, die Software unbemerkt auf einem Rechner zu installieren und in nahezu jede Applikation einzuklinken.

Artikel veröffentlicht am ,

Administrationsrechte seien dafür nicht notwendig, heißt es im F-Secure-Blog. Dabei wird der Umstand ausgenutzt, dass die Installation einer System-Bibliothek ohne Rückfrage beim Nutzer möglich ist und nur eingeschränkte Rechte voraussetzt. Wie das Ganze aber genau funktioniert, verrät F-Secure ganz bewusst nicht.

Das F-Secure zugespielte Beispiel startete den Webbrowser, wann immer eine andere Applikation benutzt wurde. Unter dem Strich sei die Installation der Adware unter MacOS X einfacher als unter Windows.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Trollversteher 09. Dez 2014

Sicher ?!? Stimmt, die ganzen Meldungen über Maleware, Würmer etc. in den letzten Monaten...

PMüller 30. Nov 2006

Es ist ja schön und gut, wenn Sie Erfahrung haben in beiden Welten - aber gleich alle...

looooool 29. Nov 2006

Steinzeit OS, lol. Zum Glück gibts Windoof schon länger als Linux. Informier dich mal...

neu-macianer 29. Nov 2006

in Deutschland vielleicht...im Ammiland sind bissl mehr. Aber offensichtllich auch "mehr...

neu-macianer 29. Nov 2006

siehe meinen Beitrag unter dem Ooooohm-Thread


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    •  /