Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Kernel 2.6.19 mit neuen Dateisystemen

Weitere Änderungen bei den Dateisystemen betrifft auch FAT. Hiermit formatierte Datenträger lassen sich nun mit "-o flush" einbinden, so dass Dateien so schnell als möglich geschrieben werden, was insbesondere für MP3-Player und andere USB-Speichermedien interessant ist. Zwar soll "-o flush" nicht so sicher sein wie "-o sync", dafür jedoch um einiges schneller, wohingegen die sync-Option Kopiervorgänge gerne in die Länge zieht. OCFS2 kennt in der neuen Kernel-Version verschiedene Ext3-Attribute und Tmpfs unterstützt Access Control Lists.

Anzeige

Die gesamte Kernel-2.6-Reihe über schon ist ALSA das Standard-Soundsystem unter Linux, auch wenn das alte Open Sound System (OSS) noch immer enthalten ist. Doch mit Kernel 2.6.19 flogen nun die ersten OSS-Treiber raus. Betroffen davon sind unter anderem die Treiber für die Maestro-Reihe von ESS - hier muss künftig ALSA eingesetzt werden oder die Boxen bleiben stumm. Für alle entfernten Module gibt es funktionierende ALSA-Gegenstücke, sofern diese nicht vorhanden sind, bleiben auch die entsprechenden OSS-Treiber im Kernel.

Verbesserungen gibt es auch bei den Energiesparmodi. Prinzipiell sind immer tiefere Schlafmodi für den Prozessor möglich, was besonders bei Laptops mit modernen Prozessoren zu längerer Laufzeit führt, sind die CPUs doch selten ausgelastet. Allerdings braucht der Prozessor aus einem solchen Status auch länger, bis er wieder aufgewacht ist und arbeiten kann. Dies erhöht Latenzzeiten, was wiederum negative Auswirkungen auf Treiber haben kann, da diese nicht mehr schnell genug reagieren können. Mit Kernel 2.6.19 können Treiber nun die maximal akzeptierte Latenzzeit festlegen, so dass sich der Kernel danach richtet und den Schlafmodus daran anpasst. Allerdings müssen die Treiber von der neuen Funktion auch erst Gebrauch machen, bevor sich für den Nutzer wirkliche Vorteile ergeben.

Der Weg bis zu einer vollständig integrierten Virtualisierungslösung im Linux-Kernel ist wohl noch lang. Doch zumindest einige aufgenommene Änderungen schaffen Grundlagen. So kann der Kernel nun die Interprozesskommunikation (IPC) virtualisieren, mit der Prozesse beispielsweise Nachrichten austauschen. Durch die Virtualisierung der IPC läuft dieser Vorgang isoliert voneinander ab, so dass ein Container die IPC-Objekte eines anderen nicht sehen kann. Durch die PID-Namespace-Funktion kann außerdem jede virtuelle Umgebung ihre eigenen Prozess-IDs haben.

Im Netzwerkbereich ist mit Netlabel ein neues Subsystem hinzugekommen. Hiermit lassen sich Linux-Security-Module kennzeichnen. Sowohl ein- als auch ausgehende Pakete werden somit von den LSM-Sicherheitsrichtlinien behandelt. Die IPv6-Implementierung wurde zudem um Unterstützung für Mobile IPv6 ergänzt, womit es möglich ist, auch mobil immer dieselbe IP-Adresse zu behalten. Dafür kommt ein Tunnel zwischen einem Rechner im ursprünglichen Netz und dem mobilen Client zum Einsatz.

Wie immer haben die Entwickler auch einige neue Treiber in den Kernel aufgenommen. Bei der Version 2.6.19 sind dies unter anderem Module für Cirrus Logics EP93xx-Netzwerkchips und Promise-Supertrak-SCSI-Treiber für die Modelle EX8350/8300/16350/16300. Insbesondere auch für DVB-T- und DVB-S-Karten sowie -Adapter sind darüber hinaus wieder Treiber hinzugekommen, aber auch für einige Soundchips, wie sie besonders in Laptops vorkommen.

Kernel 2.6.19 kann entweder als vollständiges Archiv oder als Patch von kernel.org heruntergeladen werden. Außerdem steht die neue Version auf diversen Mirror-Servern zum Download bereit.

 Linux-Kernel 2.6.19 mit neuen Dateisystemen

eye home zur Startseite
Deine Mudda 30. Nov 2006

Mit LVM vergrößert man eine (virtuelle) Partition, aber nicht das Filesystem darauf.

merci 30. Nov 2006

kT


stohl.de / 30. Nov 2006

Neuer Linux-Kernel mit neuen Features



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAHLE Aftermarket GmbH, Stuttgart
  2. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  3. Wacker Chemie AG, München
  4. BWI GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  2. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  3. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  4. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  5. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  6. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  7. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  8. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  9. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  10. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Da fällt mir nur dieser Link ein

    Volle | 13:01

  2. Re: Touchscreens sind die Pest

    SanderK | 13:01

  3. Re: Schüsse zählen? Bald Munition kaufen? ;)

    _2xs | 13:00

  4. Re: Project Treble?

    fafi | 12:59

  5. Re: Das ist wie mit...

    dschu | 12:59


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 11:16

  5. 10:59

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel