Archos 604 WiFi - Multimedia-Player mit WLAN verfügbar

Per Firmware-Upgrade auch als Internetradio und Podcast-Empfänger nutzbar

Der bereits angekündigte, tragbare Audio- und Video-Player Archos 604 WiFi ist nun auch in Deutschland erhältlich. Per WLAN und integrierten Opera-Browser kann das Gerät über das Internet u.a. Videostreams empfangen oder auf Webmail-Dienste zugreifen. Das Herunterladen von Audio- und Video-Podcasts soll nach einem Firmware-Upgrade auch ohne PC möglich sein, Internetradio lässt sich dann ebenfalls direkt empfangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Archos 604 WiFi
Archos 604 WiFi
Im Archos 604 WiFi findet sich eine 30-GByte-Festplatte, die sich vom PC wie ein USB-2.0-Massenspeicher ansprechen lässt. Sofern Musik mit Microsofts beim Zune bereits aufgegebenen PlaysForSure-DRM vorliegt, muss sie per Windows Media Player auf den Archos-Player kopiert werden.

Inhalt:
  1. Archos 604 WiFi - Multimedia-Player mit WLAN verfügbar
  2. Archos 604 WiFi - Multimedia-Player mit WLAN verfügbar

Alternativ kann das Gerät auch per WLAN (IEEE 802.11g) auf im Netzwerk freigegebene Verzeichnisse zugreifen oder sie per Webbrowser herunterladen bzw. streamen. Bedient wird das mobile Multimedia-Gerät per berührungsempfindliches 4,3-Zoll-LCD, das mit einer 16:9-Auflösung von 480 x 272 Pixeln sowie max. 16,7 Millionen Farben aufwartet.

Der Archos 604 WiFi kann von Hause aus Videos abspielen, die als MPEG-4-ASP-AVIs oder als WMV vorliegen sowie die PAL-DVD-Auflösung nicht überschreiten. Jeweils gegen Aufpreis gibt es noch Plug-Ins für die Wiedergabe von MPEG-4 ACV (H.264) mit AAC-Sound und MPEG-2-Videos (mit max. 10 MBit/s), auch hier darf eine DVD-Auflösung nicht überschritten werden.

Archos 604 WiFi
Archos 604 WiFi
Audio-Dateien lassen sich mit dem Archos-Player wiedergeben, sofern sie im MP3-Format (30 - 320 KBit/s), als WMA (auch DRM-geschützt) oder als WAV (PCM/ADPCM) vorliegen. Bei der Musik-Wiedergabe lassen sich Titel, Interpret und - sofern vorhanden - das Album-Cover anzeigen. Gegen Aufpreis lassen sich auch AAC-Dateien und AC3-Stereo-Sound wiedergeben. Mehr als zwei Tonkanäle unterstützt der 604 WiFi nicht, auch Ogg Vorbis wird nicht gelistet.

Stellenmarkt
  1. Datenschutzkoordinator (m/w/d)
    S-Kreditpartner GmbH, Berlin
  2. DevOps Engineer (m/f/d) for Embedded Software Integration
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
Detailsuche

Neben Audio und Video lassen sich Bilder in den Formaten JPEG, BMP und PNG darstellen - sofern sie bestimmte Dateigrößen bzw. Auflösungen nicht überschreiten. Präzise Angaben dazu fehlen leider. Der Bildbetrachter soll auch Übergangseffekte und eine Musikuntermalung unterstützen. Über einen optionalen Docking-Adapter können die Bilder von Digitalkameras per USB auch direkt vom Archos 604 WiFi ausgelesen und die Bilddaten auf die interne Festplatte überspielt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Archos 604 WiFi - Multimedia-Player mit WLAN verfügbar 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Klaus Müller 15. Okt 2007

Nein, so einfach ist das nicht. Ich habe das schon tausend mal probiert. ABer in der...

Seb 22. Jan 2007

Wie krieg ich denn da Software drauf? Muss das Spezialsoftware sein? Wenn ja, wo kann...

Sheila 11. Dez 2006

Ich wollte meinen USB Connector am neunen PC intsalliren, doch dakommt am SChluss die...

qpid 28. Nov 2006

... mfg qpid

fabsn 28. Nov 2006

deshalb geht der umsatz bei deutschen automarken ja auch zurück; wenig leistung bei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /