Archos 604 WiFi - Multimedia-Player mit WLAN verfügbar

Archos 604 WiFi
Archos 604 WiFi
Einen PDF-Betrachter hat Archos ebenfalls integriert. Über den eingangs erwähnten Opera-Browser lässt sich über eine WLAN-Anbindung im Internet surfen. Mit einem Firmware-Upgrade sollen noch vor Ende 2006 weitere Online-Funktionen hinzukommen; unter anderem die Möglichkeit, geschützte digitale Inhalte direkt in Online-Shops kaufen und herunterladen zu können, mit Hilfe des Opera-Browsers auch Video-Streams (z.B. Internet-Fernsehen) wiedergeben, per Shoutcast-Unterstützung auch Internetradio empfangen und per "Podcatcher-Software" Audio- und Video-Podcasts automatisch per WLAN und ohne PC-Hilfe herunterladen zu können.

Stellenmarkt
  1. DevOps und Quality Assurance Engineer (m/w/d)
    Trianel GmbH, Aachen
  2. Java-Entwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
Detailsuche

Die Tonwiedergabe erfolgt per 3,5-Zoll-Klinkenbuchse, die Video-Ausgabe per optionales AV-Kabel (Cinch). Falls die Wiedergabefunktionen und die Sprachaufzeichnung per eingebautes Mikrofon nicht reichen, so lässt sich der Archos 604 WiFi wahlweise mit der kostenpflichtigen "DVR Station" oder dem DVR Travel Adapter zum Videorekorder erweitern. Per Cinch angeschlossene analoge Videoquellen lassen sich dann als MPEG-4-AVI in VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) bei 30 (NTSC) bzw. 25 Bildern (PAL) mit ADPCM-Stereoton aufzeichnen.

Beide Zubehörteile sind schon von vorherigen Archos-Playern bekannt und können dank Line-Eingang auch zur reinen Stereo-Audio-Aufzeichnung verwendet werden, falls das Mikrofon qualitativ nicht genügt. Die Aufzeichnung erfolgt dennoch in das WAV-Format (IMA ADPCM oder PCM). Die DVR Station verfügt - anders als der DVR Travel Adapter - über einen Video-Ausgang und erlaubt die Bild- und Video-Ausgabe auf dem Fernseher.

Bei der Wiedergabe von Musik soll der Archos 604 WiFi bis zu 16 Stunden mit einer Akkuladung durchhalten; wird Video wiedergegeben, sinkt die Akkulaufzeit auf maximal 5 Stunden. Der Lithium-Ionen-Polymer-Akku ist laut Hersteller austauschbar. Aufgeladen wird per USB oder - schneller - per optionalen Docking-Adapter bzw. die DVR Station. Der Archos 604 WiFi bringt es auf Abmaße von 133 x 78 x 18 mm, das Gewicht liegt bei 290 Gramm.

Golem Akademie
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Archos 604 WiFi soll ab sofort für 449,99 Euro verfügbar sein - Online-Händler listen das Gerät bereits für unter 430,- Euro (zzgl. Versand). Eine Schutztasche, ein Kopfhörer, ein USB-Kabel und ein Adapter für die Verbindung mit der optionalen DVR Station liegen bei. Wer auf die WLAN- und Internetfähigkeiten verzichten kann, findet das einfache Modell Archos 604 für rund 100,- Euro weniger im Online-Handel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Archos 604 WiFi - Multimedia-Player mit WLAN verfügbar
  1.  
  2. 1
  3. 2


Klaus Müller 15. Okt 2007

Nein, so einfach ist das nicht. Ich habe das schon tausend mal probiert. ABer in der...

Seb 22. Jan 2007

Wie krieg ich denn da Software drauf? Muss das Spezialsoftware sein? Wenn ja, wo kann...

Sheila 11. Dez 2006

Ich wollte meinen USB Connector am neunen PC intsalliren, doch dakommt am SChluss die...

qpid 28. Nov 2006

... mfg qpid

fabsn 28. Nov 2006

deshalb geht der umsatz bei deutschen automarken ja auch zurück; wenig leistung bei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /