Abo
  • Services:

Nokia 8800 - Edel-Editionen mit Gold und Diamanten

Vier Sonderanfertigungen zur Wahl

Ein bayerisches Unternehmen veredelt die Luxus-Handy-Modelle der 8800er-Reihe von Nokia, indem diese eine vergoldete Oberschale erhalten. Außerdem gibt es Sonderanfertigungen, die zusätzlich zur goldenen Hülle mit Diamanten besetzt sind. Diese Luxus-Varianten gibt es sowohl von dem normalen 8800er-Modell als auch von der 8800 Sirocco Edition.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia 8800 Gold Edition
Nokia 8800 Gold Edition
Die Gold Edition des Nokia 8800 besitzt eine mit 24 Karat vergoldete Oberschale aus 999er-Feingold und eine Lasergravur mit Sayn-Design-Schriftzug auf der Gehäuserückseite. Die Diamond Edition des 8800 ist zusätzlich mit fünf Diamanten in 0,17 Karat bestückt, die auf der Rückseite des Gehäuses untergebracht sind.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Auch die Sirocco Edition des 8800 wird es in zwei Sonderanfertigungen geben. Die Gold Edition des Sirocco-Modells bringt ebenfalls eine aus 999er-Feingold bestehende, 24 Karat schwere vergoldete Oberschale, während die Diamond Edition darüber hinaus mit acht Diamanten in 0,04 Karat versehen ist.

Nokia 8800 Sirocco Diamond Edition
Nokia 8800 Sirocco Diamond Edition
Allen Modellen liegt eine vergoldete Dockingstation bei und sie werden im Originalkarton mit vergoldeter Außennadel ausgeliefert. Als Besonderheit befindet sich die Diamant Edition des Sirocco-Modells in einer Holzschachtel aus Vogelahornholz mit vergoldeter Außenklammer.

Sayn Design verkauft das Nokia 8880 in der Gold Edition für 2.000,- Euro, während die Diamant-Ausführung 2.800,- Euro kostet. Für die für Dezember 2006 geplante Gold Edition des Nokia 8800 Sirocco fallen 2.200,- Euro an und die Diamond Edition gibt es für 2.700,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. 8,88€
  4. (-20%) 47,99€

vertu ! 10. Jan 2007

Ein Vertu ist nicht ein ganz normales Telefon. Oder nennst du Rubin gelagerte Tasten...

^Andreas... 28. Nov 2006

Echt, den gibt es? Krass! Wo Wo Wo???

js (Golem.de) 27. Nov 2006

Danke für den Hinweis, ist korrigiert. Gruß Julius Stiebert Golem.de

ati 27. Nov 2006

ja is klar, die kannste dann auch mit wireless SLI über bluetooth koppeln und die beiden...

Wytghenskywotz 27. Nov 2006

Ich meien ausser neureiche Russen die sich einen Scheiß drum scheren wie peinlich sie...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /