• IT-Karriere:
  • Services:

OpenOffice.org 2.1 - Release Candidate 1 erschienen

Neue Version der Office-Suite kommt im Dezember 2006

Das freie Office-Paket OpenOffice.org soll im Dezember 2006 in der Version 2.1 erscheinen. Ein erster Release Candidate von OpenOffice.org 2.1 ist bereits verfügbar. Die neue Fassung bringt vor allem Fehlerkorrekturen, soll zügiger agieren und allgemein stabiler arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

In den Tabellenfunktionen von OpenOffice.org ruft Strg-F nun den Suchdialog auch in der Tabellenansicht und im Datenquellen-Browser auf. Der Query Designer in den Datenbankfunktionen erhielt einige neue Tastenkürzel, um mit F4 eine Vorschau zu erhalten, mit F5 eine Anfrage auszuführen und mit F7 eine Tabelle oder eine Anfrage einzufügen. Erweiterungen für OpenOffice.org werden nun auf korrekte Abhängigkeiten geprüft, so dass es Hinweise gibt, wenn sich etwa eine ältere Erweiterung nicht mit einer aktuellen Version von OpenOffice.org verträgt.

OpenOffice.org 2.1 steht ab sofort als Release Candidate 1 für Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit. Im Dezember 2006 soll die Final-Version erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial MX500 2TB für 162,93€, WD Black SN750 1TB PCIe-SSD für 110,92€, LG OLED55CX9LA...
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...

André Schnabel 28. Nov 2006

Hi, Prizipiell gehe ich ja mit, dass die Möglichkeiten der Diagramme in OOo etwas...

PC-Technik 28. Nov 2006

Ich wundere mich nicht über die Qualität dieses Trollversuchs. PISA hat ja gezeigt, wie...

JoePhi 28. Nov 2006

@IT-Weiser: lol - gut gebrüllt, Löwe. @Rest: Es ist doch nicht zu fassen. Da sitzt...

Ritter 27. Nov 2006

Ich hätte vermutet, daß die zu übersetzenden Dateien größtenteils, wenn nicht ganz...

Anonymer Nutzer 27. Nov 2006

Hey, danke ! Man lernt nie aus. Ich kannte nur den Stand, daß die Win32- Version "jetzt...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /