Abo
  • Services:
Anzeige

Freier Google-Earth-Client gestoppt

Google sieht Lizenzverletzung durch Zugriff auf Bildmaterial

Mit Gaia stellte ein russischer Programmierer einen freien Client für Googles Landkartensoftware Google Earth vor. Nun hat er das Projekt auf Bitten von Google allerdings aus dem Netz genommen. Der Suchmaschinenanbieter sieht die Lizenzbedingungen des Dienstes verletzt.

Michael Jones, Chefentwickler von Google Earth, weist darauf hin, dass auch Google die Daten nur lizenziert habe. Die Vereinbarung mit dem Bildlieferanten bestehe auch darin, dass nur über Googles Programme auf die Daten zugegriffen werden kann. Daher habe man entsprechende Verschlüsselungstechniken in die Software eingebaut. Der Gaia-Entwickler hingegen hatte das Protokoll via Reverse Engineering nachgebaut.

Anzeige

Der Gaia-Autor folgte Googles Bitte sofort, so dass sich das Projekt nicht weiter herunterladen lässt. Weiterhin bittet er die Nutzer darum, das Programm zu deinstallieren und auch die zwischengespeicherten Bilder wieder zu löschen. Auch auf eine weitere Nachfrage von ihm erläuterte Jones, dass es keine Möglichkeit für einen freien Google-Earth-Client gebe. Google zahle sehr viel Geld für die Lizenzen und die Anbieter der Satellitenbilder würden darauf vertrauen, dass sich diese nur mit Googles Produkten abrufen ließen.


eye home zur Startseite
chstdu 25. Mär 2008

Das habe ich mir auch gedacht, nur habe ich eben mal gelesen, Google hätte auch die...

sputnik1969 28. Nov 2006

Google nicht, aber erdreistet sich, trotzdem deren Werk für ihre Zwecke zu...

Celia Grosse 28. Nov 2006

Google Earth ist nicht nur rechtlich, sondern auch moralisch im Recht (muss ja nicht...

fischkuchen 27. Nov 2006

Und? :) Wer gut Geld für Karten bezahlt, bekommt hoffentlich auch mal aktuellere...

Peet 27. Nov 2006

Naja, jeder Blick hochachtungsvoll auf eine höherentwicklete Stufe seiner Spezies :-)


Anwälte in Vulkane werfen / 27. Nov 2006

Das schnelle Ende des freien Google Earth Client Gaia



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Lösung für alle Plattformen

    Crass Spektakel | 01:02

  2. Re: Mozilla ist wie AMD

    Gromran | 00:30

  3. Re: Installiert LineageOS...

    Laforma | 00:28

  4. Re: LOL: Unternehmer, die nach dem Staat rufen

    Dungeon Master | 00:23

  5. Re: Wenig neues

    Ach | 00:22


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel