Abo
  • IT-Karriere:

Handyspiele nicht nur etwas für unterwegs

Auch daheim wird das Handy zum Spielen genutzt

Jeweils knapp eine halbe Stunde beschäftigen sich Spieler mit mobilen Spielen. Dabei wird nicht nur unterwegs gespielt - der Anteil derer, die daheim am Handy spielen, liegt auf gleichem Niveau. Zu diesem Ergebnissen kommt eine Studie von Nokia, mit der der Handyhersteller den Stellenwert mobiler Spiele belegen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 80 Prozent der Handyspieler spielen mindestens einmal pro Woche, 34 Prozent sogar täglich. Im Schnitt werden dann 28 Minuten gespielt, wobei diese Zeit in Indien mit 39 Minuten, den USA mit 31 Minuten und Thailand mit 29 Minuten deutlich über dem Durchschnitt liegt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach

Rund 61 Prozent der Befragten gaben an, unterwegs zu spielen, 62 Prozent nutzen das Handy auch zu Hause zum Spielen. Mehr als die Hälfte nutzt das Handy dabei, um Wartezeiten zu überbrücken.

Darüber hinaus kommt die Befragung von Nokia zu dem Ergebnis, dass Spieler vor allem von den Möglichkeiten zu aufwendigen 2D- und 3D-Spielen auf Nokia-Handys angetan sind - wenig überraschend vor dem Hintergrund, dass Nokia die Zahlen erhoben hat.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 279,90€

Andreas Stecher 06. Dez 2006

Also das tut mir ja mal wieder weh. Alles in einen Topf werfen. Demographisch gesehen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /