Abo
  • Services:
Anzeige

Klage wegen Unregelmäßigkeiten bei Premiere-Kündigungen

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betrugs

Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart Ermittlungen gegen den Bezahlsender Premiere wegen Betrugsverdachts bei der Behandlung von Abo-Kündigungen aufgenommen. Hintergrund ist eine Sammelklage der Verbraucherzentrale Hamburg. Wer den Abo-Vertrag kündigt, muss die Smartcard zurücksenden. Premiere behauptete nach Angaben der Verbraucherschützer besonders häufig, dass die zurückgeschickten Karten nicht angekommen seien und fordere Schadensersatz.

Die betroffenen Kunden schwören nach Angaben der Verbraucherschützer Stein und Bein, die Karte ordnungsgemäß zurückgesandt zu haben. Der Schadensersatz, den Premiere fordert, liegt bei 35,- Euro - durch Mahngebühren durch ein Inkasso-Büro kämen ca. 75-, Euro zusammen.

Anzeige

Die Verbraucherzentrale Hamburg verdächtigt Premiere, in einigen Fällen nicht die Wahrheit zu sagen und bittet um weitere Fallmeldungen. Auch die Verbraucherzentrale Niedersachsen berichtet laut der Zeitung von Kunden, die Probleme mit ihrem Sonderkündigungsrecht haben.

Nach dem Verlust der Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga seien 500.000 Kunden verloren gegangen, so die Süddeutsche. Die Post teilte Spiegel Online mit, dass es nicht möglich sei, dass so viele Briefe ihren Empfänger nicht erreichen. Premiere empfiehlt, die Smartcard per Einschreiben und Rückschein zurückzugeben.


eye home zur Startseite
RainerP 28. Nov 2006

Nix naja, das ist so. Ob der Umschlag leer ist, oder einen beliebigen Inhalt hat, ändert...

aaaaa 27. Nov 2006

Haha, und ich dachte ich sei der Einzige, dessen Karte "spurlos verschwunden" sei. Mag...

Andres 27. Nov 2006

Das Lied kann ich auch singen, ordentlich gekündigt - dann 2 Wochen vor Inkrafttreten der...

Private Paula 27. Nov 2006

Letzteres. Ich denke nicht, dass bis zum Sanktnimmerleinstag ein Postbote immer wieder...

jojojij2 27. Nov 2006

ich hatte ein premiere abo und habe es weiterverkauft. bis zum ende der laufzeit des...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Continental AG, Lindau am Bodensee, Frankfurt
  4. Unfallkasse Baden-Württemberg, Karlsruhe, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

  1. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    johnDOE123 | 18:01

  2. Re: Firefox 57 - Tableiste verbergen

    Iccarus82 | 18:01

  3. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    thinksimple | 17:59

  4. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    thinksimple | 17:56

  5. Re: Intel und AMD teilen sich den Markt - keine...

    the_second | 17:55


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel