Abo
  • Services:

Killerspiele? Keine Gefahr für die innere Sicherheit

Dennoch erscheint es so, dass Computer- und Videospiele allzu schnell als Grund ausgemacht werden. Das ist insofern nicht verwunderlich, als es sich um ein für ältere Mitbürger weitgehend unbekanntes und zumindest aus Sicht der meist jüngeren Computer- und Videospiele-Fans unverstandenes Unterhaltungsmedium handelt - was die zahlreichen Politiker-Diskussionsrunden im Fernsehen recht gut zeigen. Kaum einer der Politiker und Killerspiel-Gegner ist mit interaktiver Unterhaltung vertraut, das sportliche Kräftemessen in elektronischen Spielen ist ihnen fremd.

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient 3S GmbH, München
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Die Spieleindustrie kann sich zwar nicht gänzlich aus der Verantwortung stehlen, denn es vergeht kaum ein Monat, an dem nicht Spiele erscheinen, in deren Verlauf sich die Spieler durch Unmengen von menschlichen oder unmenschlichen Gegnern kämpfen müssen. Andererseits erschienen gerade in den letzten Monaten und Jahren auf Grund der anhaltenden Diskussion immer mehr familientaugliche Spiele: PlayStation 2, Nintendo DS und die bald erscheinende Nintendo-Wii-Konsole machen Spiele auf breiter Front gesellschaftsfähig, da sie ein Massenpublikum ansprechen. Die erst kürzlich nach einer Kleinen Anfrage der FDP von der Bundesregierung für ihre Arbeit gewürdigte USK wies auch immer wieder darauf hin, dass - der Aufregung bezüglich "Killernspielen" zum Trotz - nur ein Bruchteil der zur Prüfung eingereichten Spiele überhaupt jugendgefährdende Inhalte aufweisen würden.

Wie hoch das Interesse an Shootern allerdings sein kann, zeigt in diesen Tagen Microsofts grafisch beeindruckendes, aber auch blutiges Xbox-360-Spiel "Gears of War": Weltweit über eine Million Käufer sollen das Mitte November 2006 erschienene Spiel in wenigen Tagen gekauft haben. Den "Killerspiel"-Gegnern zum Trotz wurde Gears of War in Deutschland aber gar nicht offiziell verkauft - die USK verweigerte dem Xbox-360-Vorzeigetitel auf Grund der Gewaltdarstellung eine Alterseinstufung, womit Microsoft das Spiel auf Grund der Indizierungsgefährdung und etwaiger negativer Presse nicht auf den deutschen Markt brachte. Immerhin soll die Xbox 360 als Familienunterhaltungskonsole angepriesen und nicht als angebliche Killerspiel-Konsole stigmatisiert werden. Gekauft werden kann Gears of War von Erwachsenen dennoch auch in Deutschland - Importhändler machen es möglich.

 Killerspiele? Keine Gefahr für die innere Sicherheit
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar

Armadon 30. Apr 2009

Ich glaube weniger das spiele sogenannte "Killerspiele" die Ursache sind im endefeckt...

Silixes 02. Jul 2007

HansiHansenHans unbedingt lesen, neue vorläufige Richtlinien! von wegen Killerspiele und...

Maikel 03. Feb 2007

Alles wollen sie einem verbieten! Lasst euch nicht annerven, macht eine klare Ansage mit...

BlackBaron 10. Jan 2007

Ich weiß nicht ob einige wenige wissen was sie hier schreiben? Killerspiele leisten einen...


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /