• IT-Karriere:
  • Services:

Erste Alpha-Version von Freespire 2 verfügbar

Kostenlose Linux-Distribution kommt im ersten Quartal 2007

Linspire hat nun eine erste Alpha-Version seiner kostenlosen Linux-Distribution Freespire 2 veröffentlicht. Dies soll die erste Freespire-Version werden, die unter Mitarbeit der Community entsteht. Unter anderem soll Freespire 2 mit KDE 3.5.5 und X.org 7.1 daherkommen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Als Basis für Freespire 2 dient der Linux-Kernel 2.6.18 in der vom Debian-Projekt gepatchten Version. Die Distribution soll kompatibel zur Linux Standard Base 3.1 sein, den GCC 4, X.org 7.1 und KDE 3.5.5 mitbringen. Auch diese Pakete stammen aus Debian Etch.

Stellenmarkt
  1. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Wien (Österreich)
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg

Zudem soll die nächste Version sich nicht mehr auf ReiserFS beschränken, sondern auch die Formatierung der Festplatte mit Dateisystemen wie Ext3, JFS und XFS anbieten. Als Browser und E-Mail-Client werden Firefox bzw. Thunderbird je in der Version 2.0 in angepassten Versionen mitgeliefert und auch das Flash-9-Plug-In enthält die Distribution. Zu den weniger wichtigen Zielen zählen die Unterstützung für Xgl und eine 64-Bit-Version von Freespire.

Bekannte Probleme mit der Alpha-Version listen die Release Notes auf. Freespire 2 Alpha 1 steht ab sofort zum Download bereit, die fertige Version soll im ersten Quartal 2007 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 142,85€

Marky 26. Nov 2006

Blödsinn! Natürlich waren/sind sie das! Trotz dem dummen ZEN

Susies Freund 24. Nov 2006

Ich suche schon lange eine Distro die man einem Vollnoob oder DAU einfach in die Hand...

p* 24. Nov 2006

heute ist Freitag ;) ganz normal sowas...


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
    •  /