• IT-Karriere:
  • Services:

Erste Alpha-Version von Freespire 2 verfügbar

Kostenlose Linux-Distribution kommt im ersten Quartal 2007

Linspire hat nun eine erste Alpha-Version seiner kostenlosen Linux-Distribution Freespire 2 veröffentlicht. Dies soll die erste Freespire-Version werden, die unter Mitarbeit der Community entsteht. Unter anderem soll Freespire 2 mit KDE 3.5.5 und X.org 7.1 daherkommen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Als Basis für Freespire 2 dient der Linux-Kernel 2.6.18 in der vom Debian-Projekt gepatchten Version. Die Distribution soll kompatibel zur Linux Standard Base 3.1 sein, den GCC 4, X.org 7.1 und KDE 3.5.5 mitbringen. Auch diese Pakete stammen aus Debian Etch.

Stellenmarkt
  1. Innovabee GmbH, Waiblingen
  2. Webasto Group, Stockdorf, Hengersberg

Zudem soll die nächste Version sich nicht mehr auf ReiserFS beschränken, sondern auch die Formatierung der Festplatte mit Dateisystemen wie Ext3, JFS und XFS anbieten. Als Browser und E-Mail-Client werden Firefox bzw. Thunderbird je in der Version 2.0 in angepassten Versionen mitgeliefert und auch das Flash-9-Plug-In enthält die Distribution. Zu den weniger wichtigen Zielen zählen die Unterstützung für Xgl und eine 64-Bit-Version von Freespire.

Bekannte Probleme mit der Alpha-Version listen die Release Notes auf. Freespire 2 Alpha 1 steht ab sofort zum Download bereit, die fertige Version soll im ersten Quartal 2007 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. 19,49€
  4. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...

Marky 26. Nov 2006

Blödsinn! Natürlich waren/sind sie das! Trotz dem dummen ZEN

Susies Freund 24. Nov 2006

Ich suche schon lange eine Distro die man einem Vollnoob oder DAU einfach in die Hand...

p* 24. Nov 2006

heute ist Freitag ;) ganz normal sowas...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  2. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"
  3. Überwachung Bundesrat stimmt gegen Bestandsdatenauskunft

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

    •  /