Abo
  • Services:

Erste Alpha-Version von Freespire 2 verfügbar

Kostenlose Linux-Distribution kommt im ersten Quartal 2007

Linspire hat nun eine erste Alpha-Version seiner kostenlosen Linux-Distribution Freespire 2 veröffentlicht. Dies soll die erste Freespire-Version werden, die unter Mitarbeit der Community entsteht. Unter anderem soll Freespire 2 mit KDE 3.5.5 und X.org 7.1 daherkommen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Als Basis für Freespire 2 dient der Linux-Kernel 2.6.18 in der vom Debian-Projekt gepatchten Version. Die Distribution soll kompatibel zur Linux Standard Base 3.1 sein, den GCC 4, X.org 7.1 und KDE 3.5.5 mitbringen. Auch diese Pakete stammen aus Debian Etch.

Stellenmarkt
  1. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden
  2. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München

Zudem soll die nächste Version sich nicht mehr auf ReiserFS beschränken, sondern auch die Formatierung der Festplatte mit Dateisystemen wie Ext3, JFS und XFS anbieten. Als Browser und E-Mail-Client werden Firefox bzw. Thunderbird je in der Version 2.0 in angepassten Versionen mitgeliefert und auch das Flash-9-Plug-In enthält die Distribution. Zu den weniger wichtigen Zielen zählen die Unterstützung für Xgl und eine 64-Bit-Version von Freespire.

Bekannte Probleme mit der Alpha-Version listen die Release Notes auf. Freespire 2 Alpha 1 steht ab sofort zum Download bereit, die fertige Version soll im ersten Quartal 2007 erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Marky 26. Nov 2006

Blödsinn! Natürlich waren/sind sie das! Trotz dem dummen ZEN

Susies Freund 24. Nov 2006

Ich suche schon lange eine Distro die man einem Vollnoob oder DAU einfach in die Hand...

p* 24. Nov 2006

heute ist Freitag ;) ganz normal sowas...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /