• IT-Karriere:
  • Services:

MyVideo geht ins Fernsehen

Sat.1 will Clips aus MyVideo zeigen

Am 22. Dezember 2006 startet Sat.1 die "Die MyVideo-Show", die Videoclips aus dem Web ins Fernsehen bringt. ProSiebenSat.1 hatte sich zuvor mit 30 Prozent an der Video-Community beteiligt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sendung wird um 23:15 Uhr ausgestrahlt und soll kuriose, schräge, ungewöhnliche, peinliche und witzige Clips aus MyVideo zeigen. Moderatorin Annika Kipp präsentiert die Top 25 aus MyVideo.de und soll auch die Macher der Clips zu Wort kommen lassen.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Düsseldorf
  2. über experteer GmbH, Berlin

Offen bleibt die Frage, ob die Macher der Clips für die Ausstrahlung entlohnt werden. "Etwaige vertragliche Vereinbarungen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht", erklärte Sat.1 auf Nachfrage von Golem.de.

Auch die Rechtslage sei im Vorfeld geprüft worden. MyVideo setzt in seinen AGB voraus, dass Nutzer, die Videos einstellen, alle dazu notwendigen Rechte besitzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 15,49€
  3. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...

FedoraUser 18. Dez 2006

Sehe ich das falsch oder wäre auf einem HDTV der Pixelbrei nicht noch viel schlimmer?

TVistScheisse 27. Nov 2006

Wen wunderts das immer mehr Leute keine Lust auf TV haben? Schaut man sich diese...

Mike 26. Nov 2006

Di emüssen nicht fragen. Die sagen Dir ja schon in den AGB das sie die Daten auch...

Mike 26. Nov 2006

oder nicht? Wieso hätte die Sat1/Pro7 Gruppe sonst Geld in MyVideo reinbuttern sollen...

Flow 25. Nov 2006

oh mann, als ich den Beitrag abgeschickt habe habe ich die Fehelr auch bemerkt...Hat...


Folgen Sie uns
       


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /