Abo
  • IT-Karriere:

MyVideo geht ins Fernsehen

Sat.1 will Clips aus MyVideo zeigen

Am 22. Dezember 2006 startet Sat.1 die "Die MyVideo-Show", die Videoclips aus dem Web ins Fernsehen bringt. ProSiebenSat.1 hatte sich zuvor mit 30 Prozent an der Video-Community beteiligt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sendung wird um 23:15 Uhr ausgestrahlt und soll kuriose, schräge, ungewöhnliche, peinliche und witzige Clips aus MyVideo zeigen. Moderatorin Annika Kipp präsentiert die Top 25 aus MyVideo.de und soll auch die Macher der Clips zu Wort kommen lassen.

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. KION Group IT, Frankfurt am Main

Offen bleibt die Frage, ob die Macher der Clips für die Ausstrahlung entlohnt werden. "Etwaige vertragliche Vereinbarungen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht", erklärte Sat.1 auf Nachfrage von Golem.de.

Auch die Rechtslage sei im Vorfeld geprüft worden. MyVideo setzt in seinen AGB voraus, dass Nutzer, die Videos einstellen, alle dazu notwendigen Rechte besitzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

FedoraUser 18. Dez 2006

Sehe ich das falsch oder wäre auf einem HDTV der Pixelbrei nicht noch viel schlimmer?

TVistScheisse 27. Nov 2006

Wen wunderts das immer mehr Leute keine Lust auf TV haben? Schaut man sich diese...

Mike 26. Nov 2006

Di emüssen nicht fragen. Die sagen Dir ja schon in den AGB das sie die Daten auch...

Mike 26. Nov 2006

oder nicht? Wieso hätte die Sat1/Pro7 Gruppe sonst Geld in MyVideo reinbuttern sollen...

Flow 25. Nov 2006

oh mann, als ich den Beitrag abgeschickt habe habe ich die Fehelr auch bemerkt...Hat...


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /