Abo
  • Services:

Samsung angeblich an BenQ Mobile interessiert

WAZ will von ersten Kontakten erfahren haben

Nach einem Bericht der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) interessiert sich Samsung für eine Übernahme des insolventen Handy-Herstellers BenQ Mobile. Erste Kontakte seien bereits geknüpft.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch sei nicht abzuschätzen, wie stark das Interesse von Samsung ist, heißt es in dem Bericht der WAZ. Auch gebe es zu möglichen Übernahme-Details derzeit keine Angaben. Der koreanische Elektronikkonzern Samsung sei aber nicht der einzige Interessent, weitere Namen potenzieller Käufer würden aber geheim gehalten.

Ende September 2006 hatte die deutsche Niederlassung von BenQ Mobile Insolvenz angemeldet, nachdem der taiwanische Mutterkonzern weitere Finanzhilfen eingestellt hat. Der Insolvenzverwalter kündigte im Oktober 2006 an, die Firma werde sich nur noch als Auftragshersteller für Handys präsentieren, was rund 1.900 von 3.000 Arbeitsplätzen kostet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

@ 24. Nov 2006

sorry, falscher Thread: https://forum.golem.de/read.php?14591,791339,791374#msg-791374

lalaland 24. Nov 2006

... und zurecht den ärger der menschen zu spüren bekommen hat, jetzt wo sich das...

@ 24. Nov 2006

koreanische Firmen sind in der regel recht flink und von der Mentalität her vielleicht...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /