Abo
  • Services:
Anzeige

O3Spaces: Workgroup-Funktionen für OpenOffice.org

Open-Source-Version der Software soll später kommen

O3Spaces bietet eine Software für das freie Büropaket OpenOffice.org an, die in ihrer Funktion Microsofts Sharepoint ähneln soll. Dokumente werden also zentral auf einem Server gespeichert und sind für die Mitglieder einer Arbeitsgruppe zugänglich. Der Zugriff auf die Dokumente ist dabei direkt über ein Menü in OpenOffice.org möglich und funktioniert natürlich auch mit StarOffice.

Der Zugriff auf den O3Spaces-Server kann direkt über OpenOffice.org bzw. StarOffice erfolgen, aber auch per Webbrowser über eine Ajax-Oberfläche. Mitglieder einer Arbeitsgruppe haben dabei Zugriff auf die für sie freigegebenen Dokumente, wobei auch Versionierungs- und Kommentarfunktionen zur Verfügung stehen. Dies soll sowohl für OpenDocument- als auch für PDF- und Microsoft-Office-Dateien funktionieren.

Anzeige

Werden die Dokumente direkt aus dem Büroprogramm heraus gespeichert, so übernimmt O3Spaces automatisch alle notwendigen Funktionen zum Check-In und Check-Out und speichert die unterschiedlichen Dokumentenversionen. Das Anlegen neuer Arbeitsgruppen soll einfach und schnell vonstatten gehen und auch direkt aus Writer und Calc heraus möglich sein. Die Professional-Edition der Software bietet auch Cluster-Funktionen und unterstützt Single-Sign-On sowie LDAP zur Benutzeranmeldung.

Auf der Serverseite benötigt O3Spaces Java JRE 1.5, einen Tomcat-Application-Server sowie PostgreSQL und die Lucene-Bibliothek zum Durchsuchen von Indizes. Als Betriebssystem werden Windows 2000 und 2003, OpenSolaris und Solaris 10 sowie Linux unterstützt. Der Client läuft entsprechend ebenfalls unter Windows, Solaris und Linux, als Webbrowser für die Ajax-Oberfläche werden der Internet Explorer und Firefox unterstützt.

Über ein VMware-Image lässt sich O3Spaces ausprobieren, Lizenzen sind ab 295,- Euro für fünf Benutzer im Angebot. Auf der OpenOffice.org-Konferenz im September 2006 in Lyon kündigten die Entwickler ferner eine Open-Source-Edition ihrer Software für 2007 an.


eye home zur Startseite
Hallo_echo 23. Nov 2006

Du hast a) nicht gelesen, um welches Produkt es hier geht b) noch nie eine Anfrage an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. CodeWrights GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 41,49€ (5€ Zusatzrabatt bei Zahlung mit Amazon Pay)
  3. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    User_x | 02:20

  3. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20

  4. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    xenofit | 01:42

  5. Re: Sinnlos & Gefährlich

    limo_ | 01:25


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel