Abo
  • Services:

GNOME 2.16.2 veröffentlicht

Zweites Update für aktuelle Version des Linux-Desktops

Das zweite Update für die im September 2006 veröffentlichte Linux- und Unix-Desktop-Oberfläche GNOME 2.16 korrigiert weitere Fehler, fügt aber nur kleine Funktionen hinzu. Vielmehr konzentrieren sich die Entwickler bereits auf die Folgeversion 2.18.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Wie bei den Updates für die GNOME-Oberfläche üblich, ist auch das Ziel von GNOME 2.16.2, Fehler zu korrigieren und damit die Stabilität zu verbessern. So stürzt Gnome-VFS nun beispielsweise nicht mehr ab, wenn es mit HTTP-Redirects zu tun bekommt und kommt beim Einsatz von WebDAV auch mit IPv6 zurecht. Ferner funktioniert im Dateiauswahldialog nun auch das Durchsuchen von Netzwerkfreigaben.

Stellenmarkt
  1. Mineralölraffinerie Oberrhein GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger

Zusätzlich überarbeiteten die Entwickler auch die Übersetzungen sowie die Dokumentation. Unterdessen laufen schon die Arbeiten an GNOME 2.17, das als Version 2.18 im März 2007 veröffentlicht werden soll. Diese soll dann unter anderem noch bessere Unterstützung für 3D-Effekte bieten.

GNOME 2.16.2 steht im Quelltext für die Bereiche Admin, Bindings, Desktop und Platform zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

meiya 06. Dez 2006

@görensen: hey, toll, dass jemand noch eine ästhetische wahrnehmung hier hat! klar die...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

      •  /