Abo
  • IT-Karriere:

Erstes Update für Mono 1.2

Mono 1.2.1 mit weiteren ASP.Net-Funktionen

Drei Wochen nach Veröffentlichung von Mono 1.2 gibt es nun das erste Update für die freie .Net-Implementierung. Mono 1.2.1 unterstützt nun auch MIPS-Prozessoren, wobei die Portierung noch nicht komplett im Code enthalten ist. Viele Neuerungen gab es bei der ASP.Net-Unterstützung.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Aktualisiert wurde unter anderem das Web-Services-API und Mono 1.2.1 wurde auf MIPS-CPUs portiert. Allerdings ist der entsprechende Quelltext noch nicht komplett enthalten, so dass Entwickler auf die SVN-Veröffentlichung zurückgreifen sollten. Durch Code-Spenden von Mainsoft konnten auch die ASP.Net-2.0-Funktionen erweitert werden.

Stellenmarkt
  1. Sekretariat der Kultusministerkonferenz, Bonn
  2. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen

Weitere Verbesserungen erfuhr die Umsetzung von Windows Forms, dem .Net-Teil, der für die grafische Benutzerschnittstelle verantwortlich ist. Insbesondere die Elemente RichTextBox und TextBox haben Änderungen für eine bessere Usability erfahren und sollen bei der Anzeige langer Texte keine Abstürze mehr verursachen. Der Druckdialog wurde optisch ebenfalls überarbeitet und alle 598 Unit-Tests unter Linux werden nun erfolgreich absolviert.

Mono 1.2.1 steht unter mono-project.com für verschiedene Plattformen, wie Windows und Linux, zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-77%) 11,50€
  3. 3,99€

@ 28. Nov 2006

6. Java ist .NET-kompatibel ...oops, ist es ja nicht. Falscher Thread. Na, dann... bis...

Foxfire 23. Nov 2006

Hast du überhaupt ein bischen Ahnung von der Materie? Es gibt kaum ein Open Source...

Birdy 23. Nov 2006

Und ich hab' mich schon gewundert... ...andererseits hätte es einiges erklärt ;)


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Energiespeicher und Sektorkopplung Speicher für die Energiewende
  2. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  3. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Klimaschutzpaket Bundesregierung will SUV-Steuer und eine Million Ladepunkte
  2. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /