Abo
  • Services:

Erstes Update für Mono 1.2

Mono 1.2.1 mit weiteren ASP.Net-Funktionen

Drei Wochen nach Veröffentlichung von Mono 1.2 gibt es nun das erste Update für die freie .Net-Implementierung. Mono 1.2.1 unterstützt nun auch MIPS-Prozessoren, wobei die Portierung noch nicht komplett im Code enthalten ist. Viele Neuerungen gab es bei der ASP.Net-Unterstützung.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Aktualisiert wurde unter anderem das Web-Services-API und Mono 1.2.1 wurde auf MIPS-CPUs portiert. Allerdings ist der entsprechende Quelltext noch nicht komplett enthalten, so dass Entwickler auf die SVN-Veröffentlichung zurückgreifen sollten. Durch Code-Spenden von Mainsoft konnten auch die ASP.Net-2.0-Funktionen erweitert werden.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Weitere Verbesserungen erfuhr die Umsetzung von Windows Forms, dem .Net-Teil, der für die grafische Benutzerschnittstelle verantwortlich ist. Insbesondere die Elemente RichTextBox und TextBox haben Änderungen für eine bessere Usability erfahren und sollen bei der Anzeige langer Texte keine Abstürze mehr verursachen. Der Druckdialog wurde optisch ebenfalls überarbeitet und alle 598 Unit-Tests unter Linux werden nun erfolgreich absolviert.

Mono 1.2.1 steht unter mono-project.com für verschiedene Plattformen, wie Windows und Linux, zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 699,00€
  3. 119,90€
  4. 19,99€

@ 28. Nov 2006

6. Java ist .NET-kompatibel ...oops, ist es ja nicht. Falscher Thread. Na, dann... bis...

Foxfire 23. Nov 2006

Hast du überhaupt ein bischen Ahnung von der Materie? Es gibt kaum ein Open Source...

Birdy 23. Nov 2006

Und ich hab' mich schon gewundert... ...andererseits hätte es einiges erklärt ;)


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /