AIX 5L erhält Unix-03-Zertifizierung

Offene Schnittstellen erleichtern Portierung von Anwendungen

IBMs Unix-Betriebssystem AIX 5L v5.3 wurde nach dem Unix-03-Standard zertifiziert. Damit stellt das System einige Standardschnittstellen zur Verfügung, die insbesondere die Anwendungsportierung erleichtern sollen. Zusätzlich ist AIX 5L v5.3 auch konform zu den älteren Standards Unix98 und Unix95.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Unix-03-Standard wurde vom Open Group Platform Forum für die Single-Unix-Spezifikation in der Version 3 entwickelt und beschreibt einen Satz offener Spezifikationen. Alle Betriebssysteme, die diese Vorgaben unterstützen, stellen somit einige Standardschnittstellen bereit. Die Portierung von Anwendungen, die diese Spezifikation ebenfalls unterstützen, wird so erleichtert. AIX 5L v5.3 ist damit das erste AIX-Betriebssystem, das diesen Vorgaben entspricht. Weiterhin bleibt es kompatibel zu älteren Standards wie Unix98 und Unix95, die auch schon die AIX-Vorgängerversionen unterstützten.

AIX blickt auf eine lange Geschichte zurück, die schon 1986 begann. Aktuelle Versionen des Unix-Systems gibt es nur noch für PowerPC-Hardware sowie IBMs Power-Architektur, auf denen sie sich durch gute Skalierbarkeit auszeichnen sollen. Weiterhin sind Funktionen zur Virtualisierung direkt in das Betriebssystem integriert und es gibt eine Linux-Kompatibilität auf Quelltextebene. Da die Linux-Bibliotheken und -Programmierschnittstellen unterstützt werden, soll das Neukompilieren von Linux-Software ausreichen, um sie auch unter AIX einsetzen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DirtyDan 01. Apr 2007

Hallo zusammen, ich habe ein frisches AIX System 5.3 und möchte dort NMON implementieren...

tower 04. Dez 2006

Wie kann man hier etwas schreiben? 15 Jahre z/OS Systemprogrammierung plus 5 Jahre AIX.

@ 28. Nov 2006

Insofern ist es nicht FALSCH, auch nicht *falsch* oder falsch, sondern lediglich "ungenau".

DexterF 27. Nov 2006

Lies dir mal den Wikipedia-Artikel zu AIX durch. Das ist ein bisschen was anderes als...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Air M2 im Test
Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
Ein Test von Oliver Nickel

Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
Artikel
  1. Onlinesuche: Google will gegen Clickbait-Suchergebnisse vorgehen
    Onlinesuche
    Google will gegen Clickbait-Suchergebnisse vorgehen

    Die Google-Suche soll künftig weniger solche Webseiten anzeigen, die mehr auf Klicks aus sind als darauf, Informationen bereitzustellen.

  2. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

  3. Alternatives Android: GrapheneOS schickt Google in die Sandbox
    Alternatives Android
    GrapheneOS schickt Google in die Sandbox

    Gefangen in einer Sandbox sind Googles Play-Dienste unter GrapheneOS weniger invasiv, aber fast so komfortabel wie sonst. Trackerfrei sind sie jedoch nicht.
    Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /