Abo
  • Services:

IL-2 Sturmovik 1946: Flugsim mit spekulativer Geschichte

Goldmaster-Status erreicht

Anfang Dezember 2006 soll die neue Episode des Flugsimulators "Il-2 Sturmovik" auf den deutschen Markt kommen. Das WK-II-Spiel des Entwicklerstudios 1C: Maddox Games behandelt erstmals ein fiktives Szenario im Jahr 1946 und beinhaltet auch Flugzeugmodelle, die so nie eingesetzt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

IL-2 Sturmovik 1946
IL-2 Sturmovik 1946
IL-2 Sturmovik 1946 spielt über der russischen Front, dem von Deutschland besetzten Europa, dem Fernen Osten und dem Pazifik. Das Spiel ist kein reines Add-On - es beinhaltet sämtliche Inhalte der "IL-2"- Reihe und umfasst damit 229 steuerbare Flugzeuge und weitere 70, die man nicht selbst fliegen kann.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. natGAS Aktiengesellschaft, Potsdam

Im Spiel enthalten sind 32 neue steuerbare Kampfjets und Bomber, inklusive der sowjetischen Iljuschin Il-10, des MiG-9 Jets oder des deutschen Arado Ar 234 (Blitz); außerdem sind vier neue KI-Flugzeuge hinzugekommen. Nicht zuletzt seien neue Bodenziele inklusive Bunkern und Schützengräben erwähnt, die die Entwickler eingebaut haben.

IL-2 Sturmovik 1946
IL-2 Sturmovik 1946
IL-2 Sturmovik 1946 bietet zudem neue Karten der Region um Kiew, eine Karte der Mandschurei mit Blick auf die Grenze zwischen der UdSSR, China und dem von Japan besetzten Abschnitt von Korea. Außerdem ist eine Karte von Burma sowie eine Online-Karte der Region Khalkin Gol/Nomonhan vorhanden.

Außerdem finden sich neun neue Kampagnen im Spiel und annähernd 200 Missionen. Darin lässt sich die deutsche, sowjetische und japanische Luftwaffe fliegen. Wie schon aus dem Titel ersichtlich, spielt die Flugsimulation teilweise auch in einem fiktiven Szenario. Drei der neun Kampagnen thematisieren hypothetische Kämpfe zwischen der Sowjetunion und Deutschland im Jahr 1946. Dabei kommen weiterentwickelte Jäger und Raketenflugzeuge zum Einsatz.

IL-2 Sturmovik 1946 soll ab dem 7. Dezember 2006 für 29,95 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-82%) 8,99€
  3. 35,99€
  4. (-37%) 37,99€

Il 2 1946 02. Feb 2010

Kann mmir jemand sagen wie ich die bekomme die Pe8 weil ich schaff es nicht... kann man...

Golfplatz 25. Aug 2007

Absoluter Blödsinn, was hier geschrieben wird. Das Interesse dieses Spiel´s - ich gehe...

Sukram71 28. Nov 2006

Suche mit Google nach: longbow 2 unter win xp

Moserer 23. Nov 2006

Was sind denn das für Screenshots? Wollte man die maximale Hässlichkeit des Spiels...

luftpumpe 23. Nov 2006

Ja, nicht dass wir wieder Krieg mit den Russkies oder den Holländern kriegen!


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /