Abo
  • IT-Karriere:

Blizzard schaltet Cedega-Nutzer wieder frei

Windows-API-Implementierung nicht weiter als Cheat-Software erkannt

Wer das Online-Rollenspiel World of Warcraft unter Linux spielen möchte benötigt Software wie Cedega, Crossover oder Wine. In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Blizzards Anti-Cheating-System Cedega-Nutzer fälschlicherweise als Schummler erkannte, woraufhin ihre Zugänge gesperrt wurden. Der Fehler soll nun beseitigt sein.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Transgaming, Anbieter von Cedega, und Blizzard hatten zusammengearbeitet, um den Fehler zu finden. Auslöser sollen Sicherheits-Updates gewesen sein, die Cedega als Cheating-Werkzeug einstuften. Nun schreibt Transgaming, der Fehler sei beseitigt worden und betroffene Nutzer könnten sich ihre Zugänge wieder freischalten lassen.

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Laut einer in einem Forum zitierten E-Mail von Blizzard sollen betroffene Spieler ihre Abogebühr für den Zeitraum der Sperrung zurückerstattet und zusätzlich zwei Wochen freie Spielzeit bekommen.

Bereits letzte Woche hatte Blizzard verkündet, man habe die für das Problem verantwortlichen Sicherheits-Patches ausführlich getestet und es seien keine Probleme aufgetreten. So waren wohl auch nicht alle Nutzer, die World of Warcraft mit Cedega spielen, von den Problemen betroffen - eine gezielte Aussperrung von Linux-Nutzern soll nicht vorgelegen haben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)

Tuffi 23. Nov 2006

Das versteh ich auch nicht. Und das ist es eben was sie gemacht haben! Blizz hat die...

franzi33 23. Nov 2006

TABASCO 22. Nov 2006

Also ich würde definitiv sagen Ubuntu. Ist für Einsteiger einfach am besten zu bedienen...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /