Abo
  • Services:
Anzeige

Goldgrube Handymarkt: 21,5 Prozent mehr verkaufte Geräte

Stärkstes Wachstum in der Region Asien/Pazifik

Der Handymarkt wächst weiter: Nach den jüngsten Marktzahlen von Gartner wurden im dritten Quartal 2006 weltweit 251 Millionen Handys verkauft, das sollen 21,5 Prozent mehr gewesen sein als im Vorjahr. Doch während in Europa kaum noch große Steigerungsraten zu verzeichnen sind, wachsen die Umsätze vor allem im asiatisch-pazifischen Raum. Größtes Potenzial bieten hier Indien und China.

Nokia hat im Laufe des vergangenen Jahres seine Marktführerschaft erfolgreich verteidigt und konnte gegenüber 2005 seinen Marktanteil von 32,5 auf 35,1 Prozent steigern. Damit verkauften die Finnen 88,12 Millionen Handys. Die Nummer zwei, Motorola, konnte von 18,7 Prozent auf 20,6 Prozent weiter wachsen und setzte 51,88 Millionen Geräte ab. In Lateinamerika jedoch, berichtet Gartner, musste Motorola die Führungsposition an Nokia abtreten. Und in Westeuropa rutschten die Amerikaner von Platz zwei auf Platz drei ab. Während Motorola derzeit weiter auf das Razr und dessen Derivate wie beispielsweise das Modell Krzr setzt, ist ein erneutes revolutionäres Produkt bei den Amerikanern nicht in Sicht.

Anzeige

Samsung folgt im weltweiten Handy-Hersteller-Ranking auf Platz drei mit 30,58 Millionen verkauften Mobiltelefonen. Der Marktanteil liegt im Vergleich zu 2005 ziemlich stabil bei 12,2 Prozent. Zu diesem Ergebnis trugen insbesondere das SGH-D900, ein Schiebe-Handy mit 3-Megapixel-Kamera und das SGH-E900 mit 2-Megapixel-Kamera bei.

Sony Ericsson belegt mit 19,4 Millionen verkauften Geräten Rang vier in der Liste und erringt damit einen Marktanteil von 7,7 Prozent. Der Handyhersteller sei laut Gartner mit seiner Handypalette besonders breit aufgestellt und wachse daher um einen Prozentpunkt pro Jahr. So ist Sony Ericsson recht erfolgreich mit seiner Walkman-Linie, daneben gibt es seit Mitte 2006 mit dem K800i ein Fotohandy der Cybershot-Marke.

LG landete auf Platz 5 und schafft mit 14,96 Millionen Mobiltelefonen einen Marktanteil von 6 Prozent. Die Verkaufszahlen ging unter anderem deshalb zurück, weil das LG Chocolate mit berührungssensitivem Touchpad nicht mehr ganz an seine Anfangserfolge anknüpfen konnte.

BenQ Mobile hat seinen weltweiten Marktanteil in den letzten zwölf Monaten halbiert. Im dritten Quartal 2006 reichten 6,1 Millionen Mobiltelefone für einen Marktanteil von 2,4 Prozent und den sechsten Rang auf dem Handy-Weltmarkt.

Goldgrube Handymarkt: 21,5 Prozent mehr verkaufte Geräte 

eye home zur Startseite
jojojij3 22. Nov 2006

Es ist einfach nur traurig.... :-(

Rene Untermann 22. Nov 2006

BlackBerry Sehr qualifizierter und hilfreicher Kommentar... Respekt! Genau. Verdammt, wo...


web-o-rama / 23. Nov 2006

Aktuller Handymarkt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zielpuls GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 9,99€
  2. (-60%) 19,99€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Mach 5 <--> 43.000 km/h (Mach 35)

    Eheran | 22:38

  2. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    ChMu | 22:36

  3. Re: Ohne Infrastruktur sinnlos

    ChMu | 22:29

  4. Re: Bitte exakt schreiben!

    bombinho | 22:23

  5. Re: Der Zündknopf ...

    ChMu | 22:17


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel