Abo
  • Services:

Dell meldet gute Zahlen

Untersuchung von Unregelmäßigkeiten in den Bilanzen noch nicht abgeschlossen

Einen Umsatz von 14,4 Milliarden US-Dollar und einen operativen Gewinn von 824 Millionen US-Dollar hat der US-Computerhersteller Dell im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007 erzielt. Im dritten Quartal des Vorjahres hatte Dell 13,9 Milliarden US-Dollar umgesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings hat Dell noch keine entsprechende Pflichtmeldung an die US-Bösenaufsicht SEC abgegeben, denn noch laufen Untersuchungen bzgl. möglicher Ungereimtheiten bei der Bilanzierung in der Vergangenheit. Der Ausgang dieser Untersuchung, an der auch die SEC beteiligt ist, ist noch offen. Möglicherweise müssen ältere Bilanzen korrigiert werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Gewachsen ist Dell im dritten Quartal vor allem im Server-Bereich, hier lag der Umsatz bei 1,5 Milliarden US-Dollar, das Wachstum nach Stückzahlen bei 12 Prozent. Im Storage-Bereich setzte Dell 577 Millionen US-Dollar um.

Noch höher fiel das Wachstum nach Stückzahlen im Bereich Mobility aus, ein Plus von 17 Prozent und ein Umsatz von 3,9 Milliarden US-Dollar. Bei Desktops konnte Dell um 5 Prozent zulegen und setzte 4,7 Milliarden US-Dollar um. Hinzu kommen 2,4 Milliarden US-Dollar Umsatz im Bereich Software und Peripherie sowie 1,4 Milliarden US-Dollar im Service-Bereich.

Zum Ende des Quartals hatte Dell liquide Mittel von rund 11,6 Milliarden US-Dollar in seinen Büchern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

versis 22. Nov 2006

9400 mit 7900? Da warst du nicht der Einzige.. (nein, ich nicht)


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /