Abo
  • Services:

Dell meldet gute Zahlen

Untersuchung von Unregelmäßigkeiten in den Bilanzen noch nicht abgeschlossen

Einen Umsatz von 14,4 Milliarden US-Dollar und einen operativen Gewinn von 824 Millionen US-Dollar hat der US-Computerhersteller Dell im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007 erzielt. Im dritten Quartal des Vorjahres hatte Dell 13,9 Milliarden US-Dollar umgesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings hat Dell noch keine entsprechende Pflichtmeldung an die US-Bösenaufsicht SEC abgegeben, denn noch laufen Untersuchungen bzgl. möglicher Ungereimtheiten bei der Bilanzierung in der Vergangenheit. Der Ausgang dieser Untersuchung, an der auch die SEC beteiligt ist, ist noch offen. Möglicherweise müssen ältere Bilanzen korrigiert werden.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München, Frankfurt
  2. DAN Produkte GmbH, Siegen

Gewachsen ist Dell im dritten Quartal vor allem im Server-Bereich, hier lag der Umsatz bei 1,5 Milliarden US-Dollar, das Wachstum nach Stückzahlen bei 12 Prozent. Im Storage-Bereich setzte Dell 577 Millionen US-Dollar um.

Noch höher fiel das Wachstum nach Stückzahlen im Bereich Mobility aus, ein Plus von 17 Prozent und ein Umsatz von 3,9 Milliarden US-Dollar. Bei Desktops konnte Dell um 5 Prozent zulegen und setzte 4,7 Milliarden US-Dollar um. Hinzu kommen 2,4 Milliarden US-Dollar Umsatz im Bereich Software und Peripherie sowie 1,4 Milliarden US-Dollar im Service-Bereich.

Zum Ende des Quartals hatte Dell liquide Mittel von rund 11,6 Milliarden US-Dollar in seinen Büchern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

versis 22. Nov 2006

9400 mit 7900? Da warst du nicht der Einzige.. (nein, ich nicht)


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /