Abo
  • Services:
Anzeige

Sony-Ericsson-Handys machen glücklich

Handywechsel alle 16,6 Monate

Sony Ericsson stellt seine Kunden am besten von allen Handyherstellern zufrieden. Dies hat eine Befragung des US-Marktforschungsinstituts J.D. Power and Associates ergeben. Dabei überzeugen die Handys des schwedisch-japanischen Unternehmens durch lange Haltbarkeit, durchdachte Funktionen und eine lange Akku-Laufzeit. LG, Sanyo und Motorola folgen in der Gesamtwertung auf den Plätzen zwei bis vier.

Auch wenn Sony Ericsson durch robuste Geräte mit viel Akku-Power und praktischen Funktionen punktet, misst die Studie insgesamt anhand von fünf Kriterien, wie glücklich die Kunden mit ihren Mobiltelefonen sind: Die Bauweise des Handys bestimmt zu 24 Prozent die Zufriedenheit, das Handy in Betrieb schlägt mit 22 Prozent zu Buche, die Funktionen bestimmen zu einem Fünftel den Grad der Zufriedenheit, die Langlebigkeit des Gerätes macht 19 Prozent aus und die Akkulaufzeit wird mit 15 Prozent ebenfalls berücksichtigt.

Anzeige

Ferner kam die Studie zu dem Schluss, dass der Preis für die Handys im Schnitt zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder gestiegen sei. So soll der Durchschnittspreis, den die Kunden für ein Handy zahlen, nun bei 94,- US-Dollar und damit um 8,- US-Dollar höher liegen als vor zwei Jahren. Die Marktforscher begründen den Anstieg damit, dass sehr häufig Handys mit hochentwickelten Foto- und Audiofunktionen gekauft würden, die im Anschaffungspreis über dem von einfachen Handys liegen.

Doch trotz all der Weiterentwicklungen konnte der höchste durchschnittliche Handy-Kaufwert von 99,- US-Dollar aus dem Jahr 1994 noch nicht wieder erreicht werden.

Die Bedienung der Mobiltelefone wird auf Grund der vielfältigen Funktionen und der integrierten Kauf- und Download-Möglichkeiten auch immer komplizierter. Die Forscher prophezeien daher vor allem den Handyentwicklern, die eine einfache Benutzerführung realisieren, Preissteigerungen für ihre Mobiltelefone.

Weiter besagt die Studie, dass Handybesitzer im Schnitt alle 16,6 Monate ihr Handy wechseln. 2005 lag der Wert noch bei 18 Monaten.

Für die Studie wurden 21.679 Handybesitzer befragt, die ihr Mobiltelefon vor weniger als zwei Jahren gekauft hatten.


eye home zur Startseite
itebob 23. Nov 2006

Kannst du vielleicht ein wenig Werbung für dein Onlineshop des Vertrauens machen? Ich...

acme 22. Nov 2006

Bin vor einem Jahr bei einem 750i gelandet und bisher überaus zufrieden. Von der...

knv 22. Nov 2006

Hies Dein Handy so? Und gleich 2? Tsts, tja, bist Du bei dem Namen nicht stutzig...

seiplanlos 22. Nov 2006

gut...fan ist übertrieben...aber ich bin sehr zufrieden mit denen. Welches handy...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  2. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  3. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  4. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  5. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  6. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  7. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  8. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  9. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  10. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Subnautica - Datenbschnorcheln?

    Bierbam | 14:24

  2. Re: Recht du hast!

    JackIsBlack | 14:24

  3. Re: Kein Blödsinn

    Mingfu | 14:22

  4. Wie weiss man, ob da jez gut ist¿

    leed | 14:22

  5. Re: Anonymisierte Bewerbungen wünschenswert

    PiranhA | 14:20


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel