Abo
  • Services:
Anzeige

Auslaufmodell T-ISDN Standard und 1TR6

T-ISDN Standard wird durch neuen Call-Plus-Tarif abgelöst

Die Telekom informiert Kunden, die den Tarif T-ISDN Standard nutzen, derzeit darüber, dass dieser ab Mitte 2007 eingestellt wird. Schon vorher kommt das Aus für das veraltete ISDN-Protokoll 1TR6, das Anfang 2007 stillgelegt wird.

Alte ITK-Anlagen, die auf dieses Protokoll zugeschnitten sind, beherrschen meist nicht das heute gängige DSS1-Protokoll, über das moderne ISDN-Anlagen Verbindungen herstellen. Die alten Telekommunikationsanlagen müssen daher ausgetauscht werden. Betroffen sind etwa 10.000 Anschlüsse in Deutschland. Eigentlich sollte das Protokoll schon Ende 2005 eingestellt werden, es erhielt aber eine Gnadenfrist bis Ende 2006 bzw. nun Anfang 2007.

Anzeige

1989 haben mehrere europäische Netzbetreiber beschlossen, ein europaweit einheitlich gültiges Signalisierungsprotokoll für die Telefonie in Betrieb zu nehmen. Das neue Protokoll mit Namen DSS1 wurde mit Unterstützung der Europäischen Gemeinschaft entwickelt, um frühere nationale Standards wie beispielsweise das in Deutschland gängige "FTZ 1 TR 6" zu ersetzen. Die Netzbetreiber wollten durch diese Maßnahme Marktbarrieren auf Grund von unterschiedlichen Standards in den Mitgliedsstaaten der EU minimieren.

Ältere ITK-Modelle sind nur für das vor 1989 benutzte, nationale Protokoll gerüstet. Betriebe, die mit einer betagten Anlage arbeiten, werden gezwungen sein, umzurüsten. Den Austausch nimmt in der Regel der Betreuer der ITK-Anlage vor. Wechselwillige Unternehmen können diesen Zeitpunkt nutzen, um in Zukunft auf einen anderen Anbieter zu setzen.

Davon unabhängig wird Mitte 2007 der Tarif T-ISDN-Standard eingestellt, Nutzer sollen auf einen neuen Call-Plus-Tarif wechseln. Während die Grundgebühr des alten Tarifs bei 23,60 Euro im Monat liegt, ist der neue minimal teurer und kostet 23,95 Euro monatlich - eine Steigerung um 35 Cent.


eye home zur Startseite
gollumm 23. Nov 2006

JEDER VoIP Anbieter. Die tun ja nur so, als ob man von denen nur einene Account bekäme...

jojojij2 22. Nov 2006

Wow, ich dachte das gibts schon länger nicht mehr. Onlinebanking war vor 2 Jahren auch...

Amüsierter Leser 22. Nov 2006

Mein(30) ICQ läuft auch grundsätzlich. Man ist immer erreichbar und mal schnell eine...

00110011100 22. Nov 2006

Meine Tipps an den neuen Telekom-Meister: 1. Einfache Tarifstruktur nicht 10 verschiedene...

isdnuser 22. Nov 2006

Stimmt von Novatec gibts auch ganz gute Sachen: siehe http://www.novatec.de/cms/de...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. flexis AG, Olpe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Funktioniert nicht

    p4m | 23:27

  2. Re: beispiel TYT

    LiPo | 23:24

  3. Re: Einer der schnellsten

    Niaxa | 23:22

  4. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Niaxa | 23:20

  5. Re: schön die datenblätter zitiert

    karlranseier | 23:04


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel