Abo
  • Services:

Lite-On bringt 20fach schnelle DVD-Brenner auf den Markt

Zwei interne Modelle angekündigt

Lite-On hat ein DVD-Brenner-Laufwerk vorgestellt, das es mit geeigneten Medien auf eine 20fache Schreibgeschwindigkeit bringen soll. Bislang hatte das Unternehmen nur einen 18fach-Brenner im Programm. Die 20x-Brenner wird es in zwei internen Ausführungen geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Beschreiben einer DVD mit 4,7 GByte soll in 5 Minuten erledigt sein. Der Lite-On LH-20A1P und der LH-20A1H unterscheiden sich nur über die Light-Scribe-Technik zum "Beschriften" der Rohlingsrückseite. Dies funktioniert aber nur bei speziellen Rohlingen. Das P-Modell besitzt diese Fähigkeit im Gegensatz zum H-Modell nicht.

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Berlin
  2. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main

Die Geräte beschreiben DVD+R und -R mit maximal 20facher und DVD+R und -R-Double-Layer mit maximal 8facher Geschwindigkeit. DVD+RW-Medien werden mit maximal 8facher Geschwindigkeit wiederbeschrieben, bei DVD-RW sind es 6x. Eine DVD-RAM soll mit maximal 12facher Geschwindigkeit beschrieben werden.

CD-Rs und RWs verarbeiten die Brenner ebenfalls. CD-Rs werden mit maximal 48x und CD-RWs mit maximal 32x beschrieben. Gelesen wird mit 48x. Die Zugriffszeiten gibt der Hersteller bei DVDs und CDs mit 160 ms an.

Der Lite-On LH-20A1P soll in Europa ab Ende Dezember 2006 erhältlich sein. Der Lite-On LH-20A1H Anfang 2007. Preise nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 59,99€
  3. 99,00€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700 + The Division 2 219,90€)

Eldar 07. Dez 2006

So, da es jetzt aufgefallen ist,dass es bit und nicht byte sind (*g), kann ja jeder...

Daystrom 22. Nov 2006

Gepresste schon, aber gebrannte krieg ich bestenfalls auf 8x Lesegeschwindigkeit

Twain 22. Nov 2006

Wenn man dich beim Wort nimmt währen wir wahrscheinlich noch beim 2,4x brennen. Sei doch...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
    Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

    Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
    2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
    3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
    Display-Technik
    So funktionieren Micro-LEDs

    Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
    Von Mike Wobker

    1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

      •  /