Abo
  • IT-Karriere:

Bundesratsinitiative für Killerspielverbot

Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann will die USK abschaffen

Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann kündigte gegenüber der Netzeitung eine Bundesratsinitiative an, um ein Herstellungs- und Verbreitungsverbot von Gewalt verherrlichenden Computerspielen zu erreichen. Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) will er abschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Land Niedersachsen bereitet eine Bundesratsinitiative mit dem Ziel vor, ein Herstellungs- und Verbreitungsverbot von Gewalt verherrlichenden Computerspielen zu erreichen. Angesichts des tödlichen Überfalls eines 18-Jährigen auf eine Realschule im nordrhein-westfälischen Emsdetten werde er der Länderkammer einen entsprechenden Gesetzesentwurf vorlegen, sagte der Landes-Innenminister Uwe Schünemann (CDU) der Netzeitung.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Ziel sei auch die Abschaffung der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK). "Hier muss es ein völlig neues Überprüfungsgremium geben, das allein in staatlicher Hand liegt", sagte der Minister. Die USK ist Teil des Fördervereins für Jugend und Sozialarbeit e.V. in Berlin. Sie ist die verantwortliche Stelle in Deutschland für die Alterskennzeichnung von Computer- und Videospielen. Gemeinsam mit den Obersten Landesjugendbehörden (OLJB) führt die USK das Verfahren zur Alterskennzeichnung von Computerspielen durch.

2.686 Titel wurden bei der USK im Jahr 2005 geprüft - im Vorjahr waren es noch 2.152 Stück. Fast 60 Prozent aller Titel erhielten eine Freigabe unterhalb der zwölf Jahre, was die Einstufungen "Ohne Altersbeschränkung" und "ab 6 Jahren" betrifft. Die Zahl der "ab 16 Jahren" freigegebenen Spiele lag bei 17,4 Prozent. Rund 4,1 Prozent der Spiele erhielt "Keine Jugendfreigabe" (ab 18), 1,5 Prozent der Spiele wurden als indizierungsgefährdet eingestuft. Seit 1. April 2003 wurde laut USK im Prüfverfahren 72-mal die Entscheidung "Keine Kennzeichnung gemäß §14 JuSchG" getroffen - davon entfielen alleine 40 Spiele auf das Jahr 2005.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  2. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)
  3. (u. a. Multitools ab 46,99€)
  4. (u. a. Akku Tacker für 41,99€, Heißklebestift für 21,99€, Multischleifer für 62,99€)

Klausele 27. Feb 2007

Endlich mal ein sinnvoller Beitrag. Ich finde es höchst bedenklich, wenn die deutsche...

Dominik 22. Jan 2007

Ich möchte mal so argumentieren wie Sie das hier tun. Wegen Alkohol (geht auch mit...

Mustimax 01. Dez 2006

Gleich vorweg. Ich bin 36 Jahre alt, Vater von zwei Kindern und arbeite im Labor eines...

CounterStrike... 30. Nov 2006

Spiele verbieten?? Was für ne Scheiss-Idee!!! Nur wegen dieses komischen Psychos da...

E-Sports Aktivist 24. Nov 2006

So jetzt habe ich die Lösung fürs Thema "Killerspiele". Alle Politiker und alle leute aus...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

    •  /