Abo
  • Services:
Anzeige

Forderungen nach Verbot von Killerspielen werden lauter

Nach Ansicht des brandenburgischen Innenministers Jörg Schönbohm (CDU) leisten Killerspiele "einen verhängnisvollen Beitrag zur leider wachsenden Gewaltbereitschaft und fördern aggressives Verhalten". Deshalb müsse "konsequent gegen Spiele vorgegangen werden, die Gewalt verherrlichen", sagte Schönbohm der Netzeitung. "Spiele, in denen der Erfolg sich an der Verstümmelung und Ermordung möglichst vieler Menschen - Alter, Frauen, Kindern, Polizisten oder schlicht 'Feinden' - misst, sind in keiner Hinsicht zu akzeptieren."

Anzeige

Die Grünen wandten sich gegen ein Verbot von Killerspielen. "Wenn die Informationen zutreffen, dass der Täter gesellschaftlich isoliert war und seine Zeit hauptsächlich mit dem Spielen von Killerspielen verbracht hat, dann muss jetzt verstärkt eine Debatte um Förderung von Medienkompetenz und eine sinnvolle Computernutzung geführt werden", sagte der Geschäftsführer der Grünen-Fraktion, Volker Beck der Netzeitung. "Hier reicht die einfältige Forderung der Großen Koalition nach einem Verbot von Killerspielen sicher nicht aus, zumal Verbotenes für Jugendliche bekanntlich umso reizvoller ist." Nach Ansicht von Schönbohm funktioniert die Prüfung der Spiele durch die Selbstkontrolle der Industrie (USK) aber nur "mangelhaft" und stehe nicht im Einklang mit dem Jugendschutzrecht. "Es ist unerträglich, dass Spiele offen in den Handel gelangen, deren Vorläufer noch indiziert waren, obwohl die neuen Versionen noch brutaler sind", sagte der Minister.

 Forderungen nach Verbot von Killerspielen werden lauterForderungen nach Verbot von Killerspielen werden lauter 

eye home zur Startseite
Urheberrecht... 15. Mär 2009

Und das werden auch die einzigen 'sauberen' Spiele sein, die bleiben duerfen.

wwe@ 31. Mär 2007

oxempillskl 27. Mär 2007

Hi all! buy soma buy cialis buy viagra

Alien 30. Dez 2006

Wer Mario Bros spielt ist dann logischer weise ein Tierquäler. Die Regierung hat doch...

BOMB² 05. Dez 2006

soso, mir hängt das zu hoch. Nur weil ein paar Vollidioten Amok laufen und...


Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 23. Nov 2006

Bedrohung durch "Killerspiele"?

Seite 2 / 22. Nov 2006

Amok

YellowLeds Weblog / 21. Nov 2006

Grausam und doch immer wieder erstaunlich

SanDiego / 21. Nov 2006

Aus aktuellem Anlass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  2. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  3. AKDB, Regensburg
  4. HighTech communications GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    amk | 05:21

  2. Re: Political correctness jetzt auch im Wettbewerb?

    HorkheimerAnders | 04:29

  3. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    bombinho | 02:56

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  5. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel