Abo
  • Services:

bmp kauft sich beim Berliner Werbedienstleister nugg.ad ein

Maßgeschneiderte Anzeigen für Webseitenbesucher

Vom Online-Werbemarkt verspricht sich die Investmentgesellschaft bmp AG viel und hat sich nun mit 17,5 Prozent an der Berliner nugg.ad AG beteiligt. Das erst im Mai 2006 gegründete Unternehmen erstellt Software zur zielgruppengerechten Online-Werbeplatzierung.

Artikel veröffentlicht am ,

Nugg.ad erhält von der bmp AG und der IBB Beteiligungsgesellschaft mbH Kapital, um damit den Markteintritt bewerkstelligen zu können. Bislang verzeichnet man United Internet und TNS Infratest als Kunden, teilte das Unternehmen mit ("angereichert mit einem Schuss Magie"). Die Beteiligungsmehrheit soll auch nach der Kapitalspritze bei den Unternehmensgründern Frank Wagner, Stephan Noller sowie Andreas Weigend bleiben.

Wie die so genannte Targeting-Technik der nugg.ad genau funktioniert, wurde nicht mitgeteilt. Es sollen jedem einzelnen Besucher der Website passende Werbeblöcke präsentiert werden, heißt es seitens des Unternehmens. Dabei will man umfragegestützte Marktforschung mit der Analyse des Nutzerverhaltens kombinieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)
  3. 103,90€
  4. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

lampe 21. Nov 2006

bmp? nugg.ad? bescheurte bezeichnungen konnten die sich wohl nicht ausdenken. vielleicht...


Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Security: Vernetzte Autos sicher machen
    Security
    Vernetzte Autos sicher machen

    Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
    2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
    3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

    Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
    Überwachung
    Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

    Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
    Von Harald Büring

    1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
    2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
    3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

      •  /