Abo
  • IT-Karriere:

Test: HD-DVD-Laufwerk für Xbox 360 - King Kong legt los

Erweiterung macht Spielekonsole zum vollwertigen, aber hungrigen HD-DVD-Player

Ab 24. November 2006 wird die Xbox 360 mit einem zusätzlichen optischen Laufwerk zu einem - nicht sonderlich stromsparenden - Abspielgerät für HD-DVD-Spielfilme. Golem.de konnte das HD-DVD-Laufwerk bereits ausprobieren, dessen erste Lieferung bereits weitgehend ausverkauft sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Paket aus Laufwerk, Fernbedienung und Film neben Xbox 360
Paket aus Laufwerk, Fernbedienung und Film neben Xbox 360
Eigentlich ging Microsoft von einer etwas geringeren Nachfrage für das HD-DVD-Laufwerk aus, allerdings musste Toshiba seine eigenen eigenständigen HD-DVD-Player HD E1 (1080i, HDMI 1.2) und HD XE1 (1080p, 5.1, HDMI 1.3) auf Grund eines kurz vor der Auslieferung entdeckten Hardware-Fehlers verschieben. Wie ein Toshiba-Sprecher gegenüber Golem.de angab, ist das günstigere Modell HD E1 deshalb noch nicht erhältlich und wurde auf Ende Dezember 2006 verschoben - ob die Lager der Händler die Ware in diesem Jahr noch annehmen und anbieten, bleibt laut Toshiba abzuwarten. Das bessere Modell, der HD XE1, wird frühestens Ende Januar 2007 zu haben sein. Seit einigen Monaten sind dafür Toshibas Qosmio-Notebooks mit HD-DVD-Laufwerk verfügbar, die ebenfalls als HD-DVD-Player taugen, aber auch deutlich mehr kosten. In der Regel stecken derzeit in HD-DVD-Abspielgeräten Toshiba-Laufwerke, die Xbox 360 ist da keine Ausnahme.

Ein weiterer Grund für die gesteigerte Nachfrage dürfte das Auftauchen von Windows-XP-Treibern sein, mit dem das neue Xbox-360-Zubehör nicht nur als DVD-, sondern auch als HD-DVD-Laufwerk erkannt und genutzt werden kann. Allerdings fehlt bisher noch regulär erhältliche Wiedergabe-Software für HD-DVD-Spielfilme. Die meisten Anbieter werden erst Anfang 2007 angepasste DVD-Wiedergabe-Software einzeln anbieten.

Nachdem der Xbox-360-HD-DVD-Player schon vor dem Kauf kaum noch zu haben ist, wird vielen Kunden nur das Warten auf die nächste Lieferung bleiben. Diese wird den deutschen Handel laut Microsoft Deutschland Mitte Dezember 2006 erreichen. Microsofts Leiter der Xbox-Abteilung, Boris Schneider-Johne, zufolge hätte die erste Lieferung für die Gruppe der Xbox-360-Besitzer mit HD-Fernseher und HD-Film-Interesse ausgereicht, wenn nicht die Toshiba-Verschiebung und das Interesse aus dem Windows-Lager dazwischengekommen wären.

Der Anschluss des HD-DVD-Laufwerks an die Xbox 360 ist recht einfach: Zuerst muss die mitgelieferte Treiber-CD in die Xbox 360 eingelegt werden, die Software-Installation dauert etwa 30 Sekunden. Wenn das Herbst-Update schon installiert wurde, um damit die 1080p-Ausgabe zu ermöglichen, dann meldet die CD bereits nach wenigen Sekunden, dass die Xbox 360 nun in der Lage ist, HD-DVD-Filme vom externen Laufwerk abzuspielen. Schließlich wird das Gerät per USB-2.0-Kabel an die Spielekonsole angeschlossen.

Test: HD-DVD-Laufwerk für Xbox 360 - King Kong legt los 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

Bibabuzzelmann 22. Nov 2006

Es wurde schon über eine Millionen mal verkauft, also macht euch auf weitere Anschläge...

Bibabuzzelmann 22. Nov 2006

SexyXbox ? *g

Bibabuzzelmann 22. Nov 2006

Guckst du, oder weisst du schon vor mir was ich gucke, was du gucken sollst ? *g http...

Blubberlutsch 22. Nov 2006

Jo , die "Weisheit", dass CRTs mehr als LCDs verbraten stammt noch aus der Zeit der 15...

JTR 22. Nov 2006

Kein Wunder die Leistung eine Wii kannste bald mal ja in ein PDA stecken und der Rest...


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


      •  /