Abo
  • Services:

AndLinux: Ubuntu unter Windows

Programme lassen sich wie unter Linux nachinstallieren

Die neue Version der Ubuntu-Linux-Distribution lässt sich mit AndLinux auch unter Windows nutzen. Das derzeit als Pre-Beta verfügbare AndLinux nutzt dabei CoLinux, eine Portierung des Linux-Kernels auf Windows. Mit Xming kommt außerdem X.org für Windows zum Einsatz, so dass die Linux-Programme unabhängig voneinander in einzelnen Fenstern auf dem Windows-Desktop laufen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

AndLinux nutzt mit CoLinux eine Portierung des Linux-Kernels auf Windows. Diese implementiert eine Linux-spezifische schlanke Virtual-Machine samt I/O-Virtualisierung, bleibt aber weitgehend unabhängig vom darunter liegenden Host-Betriebssystem. Zusätzlich kommt mit Xming eine Windows-Implementierung des X.org-Servers zum Einsatz.

AndLinux
AndLinux
Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim

Als Basis für AndLinux dient Ubuntu 6.10, das inklusive Xfce-Desktop komplett zur Verfügung steht. Die eingeblendete Xfce-Startleiste erlaubt den Aufruf von Programmen, die dann als unabhängige Fenster auf dem Windows-Desktop erscheinen. Über die Paketmanagement-Werkzeuge der Distribution lässt sich auch zusätzliche Software nachinstallieren, bestehende entfernen und es können Updates durchgeführt werden. Der Datenaustausch mit Windows soll über ein spezielles Verzeichnis erfolgen und auch Sound innerhalb der Linux-Programme soll funktionieren.

AndLinux funktioniert unter Windows 2000, XP, 2003 und Vista und lässt sich mittels einer Batch-Datei starten. Ein eigenständiger Installer existiert noch nicht. Die aktuelle Pre-Beta steht unter gp2x.org zum Download bereit.

Mit CoLinux lassen sich aber auch andere Linux-Distributionen unter Windows nutzen, beispielsweise Damn Small Linux, das bereits dafür vorbereitet ist, oder einfach Knoppix.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 149€ (Bestpreis!)

boeserwolf 23. Apr 2007

Angeblich funzt das unter vista, aber der Entwickler meint es geht nicht.Bei mir funzt es...

laszlo lebrun 20. Mär 2007

Firefox Linux und Firefox Windows rendern aber grundsätzlich anders. Wer prüfen will...

maclife.de 21. Nov 2006

Endlich!!! Er wurde erleuchtet! Der "Apfel" sei mit dir

sphoenixcompany 21. Nov 2006

lol, na ihr seit ja drauf. ist doch schnuppe wer welche Benutzeroberfläche hat. Das...

AlgorithMan 20. Nov 2006

blödsinn - hier wird linux in windows emuliert, aber Wine Is Not an Emulator... Wine ist...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /