PlayStation 3 - Sony erlaubt Zweit-Betriebssystem

Kann vom Kunden selbst installiert und gestartet werden

Mit einem vom Kunden installierbaren Boot-Loader erlaubt es Sony Computer Entertainment, die PlayStation 3 (PS3) mit einem weiteren Betriebssystem zu bespielen. Dass vor einiger Zeit Yellow Dog Linux 5 für die auf IBMs Power-Architektur aufsetzende Spielekonsole angekündigt wurde, ist nun nicht mehr verwunderlich - es ist zu erwarten, dass noch weitere Linux-Distributionen ihren Weg auf die PS3 finden und neue Anwendungsbereiche erschließen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Computer Entertainment bezeichnet dies als "Open Platform" für die PlayStation 3 und potenzielle Gast-Betriebssysteme als "Other OS". Die Installation eines selbigen benötigt zwei Dateien, den bereits zum Download bereitstehenden "Other OS Installer" von Sony und den "Other OS Boot Loader" vom jeweiligen Betriebssystem-Anbieter.

Stellenmarkt
  1. Process Manager Fulfillment (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. Projektmanager (m/w/d) - Innovationen und Digitalisierung
    ABG FRANKFURT HOLDING GmbH Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Der Installer kopiert den Boot Loader auf einen dafür vorgesehenen Bereich der PS3-Festplatte, von der dafür mindestens 10 MByte Platz frei sein müssen. Sobald der Boot Loader installiert wurde, kann er seinen Festplattenbereich mit den nötigen Betriebssystemdaten bespielen. Das Gastbetriebssystem kann auch als Standard-Betriebssystem eingestellt und bei jedem PS3-Start anstelle der weiterhin vorhandenen PS3-Systemsoftware geladen werden. Dies lässt sich, wenn das Gastbetriebssystem die Umstellung nicht erlaubt, jederzeit wieder durch längeres Pressen (etwa 5 Sekunden) des Einschaltknopfes beim Systemstart zurückstellen.

Die zur Betriebssystem-Installation nötigen Daten können - abhängig vom PS3-Modell - von USB-Laufwerken, Memory Stick, SD-Card, CompactFlash-Speicherkarte oder einem (wieder-)beschreibbaren optischen CD-, DVD- oder Blu-ray-Medium eingelesen werden. Die Datenträger müssen FAT-formatiert sein. Um einen PC zum Herunterladen und Kopieren auf einen der genannten Medientypen kommt der Nutzer dabei nicht herum. Der PlayStation-3-Webbrowser kann dies noch nicht bewerkstelligen.

Die Deinstallation eines Boot Loaders ist laut Sony derzeit nicht möglich, allerdings kann der Boot Loader durch einen anderen überschrieben oder der Festplattenbereich wieder für das PS3-eigene Betriebssystem reformatiert werden. Bis jetzt gibt es allerdings nur den Other OS Installer, Boot Loader scheinen noch nicht veröffentlicht worden zu sein - auch auf Yellow Dog Linux 5 muss noch gewartet werden. Sony selbst weist zudem darauf hin, dass der eigene Kundendienst keine Hilfestellungen für Open-Platform-Software gibt, hier solle man sich im Problemfall an den jeweiligen Betriebssystem-Anbieter wenden.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.06.2022, Virtuell
  2. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Sony wird mit der Open Platform nicht nur das Ziel verfolgen, die PlayStation 3 für Software-Entwickler insbesondere aus dem Open-Source-Lager interessant zu machen, sondern auch um zu untermauern, dass die in Japan und den USA gerade auf den Markt gekommene Spielekonsole für andere Anwendungszwecke genutzt werden kann. Dabei geht es nicht nur um Offenheit, sondern auch um viel Geld - wenn es Sony schafft, die EU-Kommission davon zu überzeugen, dass die PS3 eher ein Computer als ein Stück Unterhaltungselektronik ist, dann sinken die Einfuhrzölle nach Europa. Bei der PlayStation 2 hatte das aber trotz halbherziger Linux-Unterstützung nicht funktioniert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


HORSCHT 04. Feb 2008

<°)))o><

Painy187 16. Jan 2007

z.B. ne große Festplatte, auf die man seine MP3 kopieren kann um die dann im Wohnzimmer...

Painy187 16. Jan 2007

Naja vielleicht suggeriert der Name PLAYSTATION dess es sich um eine SPIEL-KONSOLE handelt?!

Richardt 08. Dez 2006

Schön wäre es. Alles muss durch den "Hypervisor".



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /