Abo
  • IT-Karriere:

AMD will Umstieg auf 65 Nanometer Mitte 2007 abschließen

Erste Produkte mit 45 Nanometern bereits 2008

Der Leiter von AMDs Halbleiterfertigung, Nick Kepler, bekräftigte in einer Telefonkonferenz, dass sein Unternehmen den Umstieg auf 65 Nanometer Strukturbreite wie geplant vollziehen wolle. Prozessoren mit 90 Nanometern sollen bald verschwinden, die Serienfertigung mit 45 Nanometern will man bereits 2008 aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie auch schon bei Intel sind damit CPUs mit 65 Nanometern Strukturbreite, die AMD noch 2006 ausliefern will, nur ein Zwischenschritt. Das größte Volumen dieser Prozessoren muss innerhalb von rund 18 Monaten verkauft werden, da schon 2008 der Wechsel zu 45 Nanometern erfolgen soll. Schon im ersten Quartal 2007 will AMD mehr Prozessoren mit 65 Nanometern Strukturbreite als mit 90 Nanometern herstellen und Mitte 2007 alle Fertigungslinien auf den neuen Prozess umgestellt haben.

Stellenmarkt
  1. STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, Annweiler
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen

AMDs Fertigungs-Roadmap
AMDs Fertigungs-Roadmap
Das ist auch dringend nötig: Intels laut Werbung "weltbeste Prozessoren", die Core 2 Duo, werden bereits ausnahmslos mit 65 Nanometern hergestellt. Für seinen Barcelona-Core, früher bekannt als K8L, mit seinem L3-Cache auf dem Die braucht AMD die 65-Nanometer-Fertigung dringend, um noch zu konkurrenzfähigen Werten von Rechenleistung pro Watt zu kommen.

Umstieg auf 65 nm Mitte 2007 vollzogen
Umstieg auf 65 nm Mitte 2007 vollzogen
Parallel zu den Verkleinerungen der Strukturbreite läuft bei AMD ein Programm namens "CTI" für "Continuous Transistor Improvement". Innerhalb derselben Strukturbreite werden die Transistoren ständig auf höhere Schaltgeschwindigkeiten und geringere Leckströme getrimmt. Viele der Erweiterungen hat AMD schon im 90-Nanometer-Prozess umgesetzt, für 65 Nanometer verriet Kepler nur, dass die Verbindung Silizium-Germanium verbessert worden sei. Sie dient bei AMD für eine Streckung der Gitterstruktur des Siliziums ("Strained Silicon"), was die Durchlässigkeit für Elektronen erhöht und letztendlich den Strombedarf der CPU senkt.

Verbesserungen der Transistoren
Verbesserungen der Transistoren
Bereits Mitte 2008 plant AMD, erste Produkte mit einer Strukturbreite von nur noch 45 Nanometern auf den Markt zu bringen. Nick Kepler verriet jedoch noch nicht, welche Schaltungstricks man sich dafür einfallen lässt. Laut des AMD-Managers wurde die Entwicklung des Fertigungsprozesses dafür aber bereits Anfang 2006 begonnen und mache gute Fortschritte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 22,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 15,99€

Feministische... 20. Nov 2006

Doppelposts sind kein guter Stil, die Antwort findest du hier: https://forum.golem.de...

medsommer 18. Nov 2006

Intel will ja schon 2007 45nm anbieten. Jetz aber hopp, sonst ist es um die...

nie (Golem.de) 17. Nov 2006

Unglaublich - damit hat vor 12 Jahren schon mal ein Chefredakteur für Erheiterung...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /