Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Scarface - Drogen, Action & gute Musik

Spiel zum Filmklassiker von Brian De Palma

Auch über 20 Jahre nach seiner Erstaufführung hat Brian De Palmas Drogen-Thriller Scarface kaum etwas von seiner Popularität eingebüßt - der Film überzeugte unter anderem mit einem bestens aufgelegten Al Pacino und genießt bis heute vor allem in der Hiphop-Szene auf Grund der Drogen- und Gangster-Thematik Kultfilmstatus, geriet gerade in Deutschland auf Grund massiver Gewaltdarstellungen aber auch ins Kreuzfeuer der Kritik. Vivendi Universal bringt jetzt eine Videospielumsetzung für PC und Playstation 2 in die Läden; und die stellt vor allem für Liebhaber des Films eine Pflichtanschaffung dar.

Scarface (Windows-PC, PS2)
Scarface (Windows-PC, PS2)
Anno 2006 übernimmt der Spieler die Rolle, die 1983 noch Al Pacino zukam - nämlich in die Haut des in die USA ausgewanderten Kubaners Tony Montana zu schlüpfen. Das Spiel erzählt dabei nicht direkt die Geschichte der Leinwandvorlage nach, sondern setzt bei der berühmten Schießerei in Montanas mächtiger Villa ein - mit dem Unterschied, dass Montana diesmal seinen Jägern entkommt und den Verrätern, die ihn hintergangen haben, Rache schwört. Im Folgenden geht es im stilecht nachgebildeten Miami der achtziger Jahre darum, wieder zum Drogenboss der Stadt aufzusteigen, immer neue Gebiete zu erobern und die Verschwörer einen nach dem anderen ins Jenseits zu befördern.

Anzeige

Scarface
Scarface
Von Beginn an fesselt Scarface mit einer immens dichten und glaubwürdigen Atmosphäre - alleine der Einstieg ins Spiel ist schon eine Klasse für sich: Anstatt sich mit längerem Vorgeplänkel aufzuhalten, ist von der ersten Sekunde an Action angesagt. Die erste Mission lautet gleich, die eigene Villa unbeschadet zu verlassen, dabei unzählige Gangster aus dem Weg zu räumen und sicher ans eigene Auto zu kommen, um dem vermeintlichen sicheren Tod zu entgehen. Quasi nebenbei wird sich dabei mit der Spielsteuerung, der Zielhilfe und dergleichen mehr vertraut gemacht - und schon nach wenigen Sekunden ist der Puls auf 180.

Ist das Leben erstmal gerettet, darf wahlweise aber auch einen Gang zurückgeschaltet werden - ähnlich wie die GTA-Reihe, an der sich Scarface deutlich orientiert, sind die spielerischen Freiheiten immens.

Spieletest: Scarface - Drogen, Action & gute Musik 

eye home zur Startseite
ysN 02. Dez 2006

da spiel hat mich sehr enttäuscht, ist einfach zum kotzen

gangster2 20. Nov 2006

ich will auch Spielen

Bushido der... 20. Nov 2006

Private Joker 20. Nov 2006

Du, aber die Ausrede kommt sicherlich noch oder du schreibst sonstwas.

Denn Braun 18. Nov 2006

Hallo? Es ist nur ein Spiel! Fragwürdiger Inhalt - ok, ist nicht für jeden etwas und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Comline AG, Dortmund
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. AEVI International GmbH, Berlin
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 17,99€
  3. 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Übernahme

    SAP kauft Gigya für 350 Millionen US-Dollar

  2. Core i9-7980XE im Test

    Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

  3. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  4. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

  5. PowerVR

    Chinesen kaufen Imagination Technologies

  6. Zukunftsreifen

    Michelin will schwammartiges Rad für fahrerlose Autos bauen

  7. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  8. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  9. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  10. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Nutzen von ECC?

    apriori | 10:17

  2. Re: Entspricht dem Schenker Via 14

    DigitPete | 10:16

  3. Re: Typich das Veralten der Massen

    Camui | 10:14

  4. Re: Folgen der Ignoranz

    elf | 10:14

  5. Abrieb

    M.P. | 10:13


  1. 10:16

  2. 09:01

  3. 07:52

  4. 07:33

  5. 07:25

  6. 07:17

  7. 19:04

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel