Abo
  • Services:

Spieletest: Scarface - Drogen, Action & gute Musik

Scarface
Scarface
Natürlich ist es möglich, sofort den Rachefeldzug zu starten, Feinde ausfindig zu machen, Gebäude zu stürmen und mit den unterschiedlichsten Feuerwaffen (von Pistolen über Maschinengewehre bis hin zu Raketenwerfern) eine Spur der Verwüstung zu hinterlassen. Genauso darf aber auch jedes beliebige Fahrzeug gekapert und erstmal ganz entspannt durch Miamis weitläufige Straßen gefahren werden - begleitet von einem äußerst vielseitigen Soundtrack, der von Morricone-Sounds über Reggae und Hiphop bis hin zu Rock einiges zu bieten hat.

Stellenmarkt
  1. vwd GmbH, Schweinfurt
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt

Scarface
Scarface
Für das nötige Kleingeld (und die damit verbundenen Luxusgüter, die das eigene Ansehen steigern) sorgen zwischendurch zahlreiche Drogenaufträge. Da gilt es dann, unbemerkt mit größeren Pulvermengen die Zwischenhändler ausfindig zu machen, in einer Art Mini-Game seine Geschicklichkeit zu beweisen und so den bestmöglichen Preis auszuhandeln. Danach wird das Geld zur Bank gebracht, wobei Polizisten und verfeindete Gangs natürlich bestmöglich gemieden werden sollten. Nach und nach werden so immer weitere Stadtgebiete von Miami unter den eigenen Einfluss gebracht; schließlich lautet eines der Ziele ja auch, die Drogengeschäfte der Stadt in die Hand zu nehmen.

Scarface
Scarface
Die Entwickler von Radical Entertainment haben sich allerdings nicht nur beim Sound und dem Szenario bemüht, so dicht wie möglich an der Filmvorlage zu bleiben. Auch Tony Montana selbst entspricht voll und ganz dem Bild, das der Leinwandstreifen vermittelt hat. So ist er nicht nur wenig zimperlich, was das Leerschießen der eigenen Magazine angeht; auch ein böser Spruch liegt fast immer auf seinen Lippen. Per simplen Tastendruck dürfen den Niedergeschossenen diverse unflätige Bemerkungen hinterhergeschickt werden.

Das hat übrigens auch praktischen Nutzen: Genau wie platzierte Treffer sorgen diese Beleidigungen dafür, Tonys Wutanzeige aufzuladen; ist die voll, kann in eine Art Rauschzustand umgeschaltet werden - das Geschehen wird dann anstatt aus der Verfolgerperspektive aus der Ego-Sicht gezeigt, zudem ist Tony vorübergehend unverwundbar und lädt durch Abschüsse seine Gesundheitsanzeige auf.

Die Sprachausgabe wurde von Vivendi für den deutschen Markt übrigens nicht übersetzt; aus gutem Grund: Die illustre Schar von Synchronsprechern - von Lemmy (Motörhead) über Tommy Lee bis hin zu Steven Bauer - ist durchaus hörenswert.

 Spieletest: Scarface - Drogen, Action & gute MusikSpieletest: Scarface - Drogen, Action & gute Musik 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,99€
  2. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)
  3. 99,99€

ysN 02. Dez 2006

da spiel hat mich sehr enttäuscht, ist einfach zum kotzen

gangster2 20. Nov 2006

ich will auch Spielen

Bushido der... 20. Nov 2006

Private Joker 20. Nov 2006

Du, aber die Ausrede kommt sicherlich noch oder du schreibst sonstwas.

Denn Braun 18. Nov 2006

Hallo? Es ist nur ein Spiel! Fragwürdiger Inhalt - ok, ist nicht für jeden etwas und...


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /