• IT-Karriere:
  • Services:

Command & Conquer 3 auch für Xbox 360

Echtzeitstrategiespiel erscheint nicht nur für Windows-PCs

Wie Electronic Arts ankündigte, wird die erfolgreiche PC-Strategiespielserie Command & Conquer nach vielen Jahren wieder auf die Spielekonsole kommen: Es wird nicht nur die bereits angekündigte Windows-PC-, sondern auch eine Xbox-360-Version von "Command & Conquer 3 Tiberium Wars" erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Command & Conquer 3 (PC)
Command & Conquer 3 (PC)
Entwickelt wird Command & Conquer 3 (C&C 3) von EA Los Angeles (EALA); das zuständige EALA-Team hat bereits "Der Herr der Ringe - Die Schlacht um Mittelerde 2" auf die Xbox 360 gebracht. Anders als auf dem PC wird die Steuerung auf der Xbox 360 nicht per Maus und Tastatur, sondern über das Gamepad erfolgen - auch die Bedienoberfläche wird laut EA entsprechend auf die Konsole angepasst. Über Xbox Live sollen für die Xbox-360-Version des Spiels stetig neue Inhalte zum Download bereitstehen. C&C 3 soll actionlastige Strategie bieten und wartet auf beiden Systemen neben einer Einzelspieler-Kampagne mit Hintergrundgeschichte auch mit Mehrspieler-Kämpfen auf.

Stellenmarkt
  1. Ärztekammer Schleswig-Holstein Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bad Segeberg
  2. auticon, verschiedene Standorte

Command & Conquer 3 (PC)
Command & Conquer 3 (PC)
Der neue C&C-Teil spielt im Jahr 2047; die außerirdische Substanz Tiberium infiziert immer mehr von der Erde und die Global Defense Initiative (GDI) versucht, dem Einhalt zu gebieten. Die fiese Brotherhood of Nod des Terroristen Kane hat jedoch wieder einmal andere Pläne, versucht mit dem Tiberium die Kontrolle über die Menschheit zu erlangen und sie nach seinem Willen zu formen. Wie üblich wird um das Tiberium gekämpft.

Command & Conquer 3 (PC)
Command & Conquer 3 (PC)
Die C&C-3-Hintergrundgeschichte des Einzelspieler-Modus soll wie üblich zwischen den Einsätzen in Form von Videosequenzen mit Schauspielern präsentiert werden. Mit dabei sind Tricia Helfer, Josh Holloway, Michael Ironside, Billy Dee Williams und Grace Park. Auf der E3 im Mai 2006 gewährte EA Golem.de bereits einen Blick auf das zumindest grafisch recht ansprechende Echtzeitstrategiespiel, zeigte unter anderem Hubschrauber-Einsätze über zerstörten Städten, in denen noch einige zerstörbare Häuser zu finden waren.

Command & Conquer 3 Tiberium Wars wird laut EA im Laufe des Jahres 2007 für die Xbox 360 und Windows-PCs weltweit verfügbar sein. Genauere Angaben machte EA noch nicht. Insgesamt konnte EA laut eigenen Angaben über 25 Millionen Spiele und Erweiterungen der C&C-Serie verkaufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

JTL 20. Nov 2006

Alle Falsch. In DE gehören ALLE Teile zu C&C - lediglich in Amerika wird "Red Alert...

JTL 20. Nov 2006

Earth 2160 ist nicht der 2. Teil, das war Earth 2150 (und danach kamen diese anderen...

JTL 20. Nov 2006

Aha - wie war das mit eigener Nase? C&C3 != Shooter.

heiliger bimbam 17. Nov 2006

Naja das stimmt nicht ganz. Man braucht ersteinmal eine feine Engine, die auf die SSE...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


      •  /