• IT-Karriere:
  • Services:

6-Farb-Drucker mit Druckleistung von 24 Farbseiten/Minute

HP Photosmart D5160 soll Farbfotos in 26 Sekunden drucken

HP hat einen einfachen Tinten-Fotodrucker vorgestellt, der mit sechs Farben drucken kann und mit einer Geschwindigkeit von bis zu 31 Seiten in Schwarz-Weiß und 24 Seiten in Farbe pro Minute mit einer Auflösung von bis zu 4.800 dpi arbeiten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der HP Photosmart D5160 kann nicht nur normales A4-Papier und randlose Fotos bedrucken, sondern auch direkt auf entsprechend beschichteten CDs und DVDs seine Spuren hinterlassen. Die Papierzuführung fasst 125 Blatt. Im Lieferumfang ist außerdem eine automatisierte Fotopapierzuführung enthalten. Dieser Schacht ermöglicht den Fotodruck wahlweise im Format 10 x 15 Zentimeter oder 13 x 18 Zentimeter.

HP Photosmart D5160
HP Photosmart D5160
Stellenmarkt
  1. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte
  2. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Der HP Photosmart D5160 soll ein Farbfoto im Format 10 x 15 Zentimeter nach 26 Sekunden ausgeben können. Er arbeitet mit drei Druckpatronen, von denen zwei mit drei Farben und die dritte mit schwarzer Tinte gefüllt sind. Der Drucker verfügt über einen Steckplatz für Speicherkarten, eine USB-Schnittstelle und kann auch drahtlos mit Hilfe des optional erhältlichen HP-Bluetooth-Wireless-Printer-Adapters arbeiten.

Das Gerät wiegt 4,95 kg und misst 458 x 387 x 171 mm. Der interne Speicher ist 32 MByte groß. Mitgeliefert werden Treiber für Microsoft Windows 98 SE, 2000, ME, XP sowie MacOS X 10.3.9 und 10.4.

Der HP Photosmart D5160 soll ab sofort für 79,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  2. 36,99€
  3. (-47%) 21,00€
  4. 4,99€

Casandro 19. Nov 2006

Für 79 Euro bekommst Du inzwischen fast 10 gebrauchte Laserfaxe von HP. Und die...

Casandro 19. Nov 2006

Hmm, was ist denn daran dann so teuer? Es ist ein Lösungsmittel (Alkohol oder so was) in...

XP55T2P4 17. Nov 2006

Frageliste bitte ergänzen ...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


      •  /