• IT-Karriere:
  • Services:

Debian 4.0 verzögert sich

Nachfolgeversion heißt "Lenny"

Die neue Installationsprozedur für die Linux-Distribution Debian ist nun als Release Candidate 1 (RC1) erschienen - dies war allerdings bereits für August 2006 geplant, so dass sich nun auch die Veröffentlichung der gesamten Distribution verzögern wird. Statt Dezember 2006 wird Etch alias Debian 4.0 nun voraussichtlich im Januar 2007 fertig sein. Auch der Name für die nächste Version wurde bereits verraten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Eines der Ziele für die kommende Debian-Version 4.0 war ein neuer Installer, der nun als erster Release Candidate (RC) vorliegt. Diese Version installiert unter anderem den Kernel 2.6.17 und unterstützt Linux 2.4.x nicht länger. Ferner ermöglicht er die Installation auf verschlüsselten LVM-Partitionen und die Unterstützung für automatische Installationen wurde verbessert.

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. über experteer GmbH, Lauffen am Neckar

Allerdings hätte der RC1 bereits im August 2006 erscheinen sollen, wie Steve Langasek aus dem Debian-Release-Team schreibt. Demnach wird nun auch der für Debian Etch angepeilte 4. Dezember 2006 als Veröffentlichungsdatum nicht eingehalten werden können. Vielmehr rechnet er mit einer Verzögerung von etwa einem Monat, so dass Etch also Anfang Januar 2007 erscheinen würde. Dabei befindet sich die Distribution derzeit im so genannten "Soft Freeze", bei dem keine neuen Pakete mehr hochgeladen werden und die Paketbetreuer auch auf Änderungen von Abhängigkeiten verzichten sollen. Es sei nicht möglich, Debian pünktlich zu veröffentlichen und gleichzeitig die gestellten Qualitätsansprüche zu erfüllen.

Erst im Oktober 2006 hatten die Entwickler den Freeze verschoben. Allerdings beteuerten sie damals noch, dass Etch pünktlich erscheinen solle.

Zusätzlich verriet Langasek den Namen für die Nachfolgeversion. Wie üblich entleiht das Debian-Projekt diese dem Film "Toy Story" und suchte sich nun "Lenny the Binoculars" als Namenspatron aus. Eine Versionsnummer ist bisher nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

linuxfuxmux 26. Nov 2006

Jungs, regt euch nicht auf... den text oben hat ein junge geschrieben der körperlich...

SierraX 17. Nov 2006

Falscher Film

c++fan 17. Nov 2006

Benutze schon ne ganze Weile die 4.0 Testing und bin ganz zufrieden damit ;)

oigen 17. Nov 2006

Nur muss man auch zwischen internen und öffentlichen Zielen unterscheiden. Weiterhin...

RMS 17. Nov 2006

Ja, toll. Nutzbar ist es trotzdem noch lange nicht - ich habe es, um nicht als...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /