Abo
  • Services:

Eve Online in 10 Jahren, Brettspiele und World of Darkness

Fanfest in Reykjavik (Island) mit neuem Teilnehmerrekord

Das isländische Spielestudio CCP Games brachte in Reykjavik im Rahmen eines Fanfests erneut Fans und Pressevertreter mit den Entwicklern von Eve Online zusammen. Neben den langfristigen Zukunftsszenarien für das Online-Rollenspiel, gab es auf dem Fanfest zwei überraschende Ankündigungen. Zum einen arbeitet man mit Transgaming an einer Mac-Emulation und zum anderen will CCP Games mit dem Pen & Paper-Rollenspielentwickler White Wolf fusionieren und kündigte unter anderem ein Online-Rollenspiel im "World of Darkness"-Universum an.

Artikel veröffentlicht am ,

Begrüßung am Flughafen
Begrüßung am Flughafen
Bei starkem Wind und schlechtem Wetter fanden sich in der vergangenen Woche gut 500 Eve-Spieler und 150 Pressvertreter im Nordica Hotel ein, diskutierten über das Spiel mit den in großen Mengen anwesenden Entwicklern, fochten Spieler-gegen-Spieler-Wettkämpfe aus und probierten sich an dem Kartenspiel "Eve: The Second Genesis".

Antesten des Kartenspiels
Antesten des Kartenspiels
Gerade die Aktivitäten im Tradingcard-Bereich führten schließlich zu dem jetzt angeworfenen Zusammenschluss von CCP Games (Eve Online) und White Wolf (World of Darkness). CCP hatte das Kartenspiel "Eve: The Second Genesis" auf eigene Faust entwickelt und dem deutschen Publikum auf der Spiel 2006 in Essen Ende Oktober vorgestellt. Vorher hatte sich CCP nach eigenen Angaben aber bei der Spieleschmiede White Wolf Rat eingeholt. Die Beziehungen zwischen den beiden Unternehmen verfestigten sich, so dass man sich auf eine gemeinsame Zukunft einigte und dies den anwesenden Fans auf dem Fanfest vermittelte.

Als unmittelbares Resultat flog noch am vergangenen Sonntag der bei CCP für The Second Genesis verantwortliche Entwickler des Kartenspiels in die Staaten, um fortan im White-Wolf-Büro zu arbeiten und so sicherzustellen, dass das Kartenspiel bei White Wolf in guten Händen ist.

Fusionsbefürchtungen
Fusionsbefürchtungen
Für die Zukunft versprechen sich White Wolf und CCP vor allem ergänzende Effekte. White Wolf ist auf die Entwicklung von (Nicht-Computer-)Spielen spezialisiert und hat bereits etliche Rollenspiele veröffentlicht, zu denen unter anderem das Spieluniversum "World of Darkness" (Vampire, Werewolf, Mage) gehört, von dem es etwa die Computerspiele-Umsetzungen Vampire The Masquerade: Bloodlines gibt. Des weiteren entstanden bei White Wolf auch Kartenspiele, Bücher und Brettspiele.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Genau hier setzt White Wolf an, CCP Games konzentriert sich wieder stärker auf Eve Online, während White Wolf etwa die Entwicklung eines Eve-Rollenspiels übernimmt, das abseits vom Computer mit Stift und Papier in kleiner Runde gespielt wird. Auch Strategiebücher, Romane, Kartenspiele und vielleicht ein Artbook sollen von White Wolf produziert werden, genauere Angaben soll es jedoch erst in einiger Zeit geben.

Eve Online in 10 Jahren, Brettspiele und World of Darkness 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

MeisterGrundel 07. Jan 2007

Dann schau doch mal hier hin ;) Freuen uns immer über neue Mitspieler! Trete ein und...

Archer79 08. Dez 2006

Das Universum ist halt 'n Dorf...

Leo 07. Dez 2006

Und das hat jetzt exakt WAS mit EVE-Online zu tun?

FranUnFine 23. Nov 2006

Ich nehme an ein Haufen Afterburner oder ein paar Micro Warp Drives machen es möglich!

Oli_ 20. Nov 2006

Ok ihr habt mich überzuegt :))))) Ich saug grad den Client


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /