Abo
  • Services:

Eve Online in 10 Jahren, Brettspiele und World of Darkness

't0rfifrans' bei der Präsentation
't0rfifrans' bei der Präsentation
Wesentlich fortgeschrittener waren die Demonstrationen von Torfi "t0rfifrans" Ólafsson zu 3D-Figuren, auch wenn das anwesende Publikum zunächst etwas verwirrt war, da viele der Demos stark an wissenschaftliche Arbeiten erinnerten. Tatsächlich arbeitet CCP bereits mit der Universität von Reykjavik zusammen um Modelle, Animationen und Konzepte zu erzeugen. Unter anderem soll damit der Rollenspielaspekt des Spiels stärker unterstützt werden. Konkret geplant ist das Besuchen des Inneren der Raumstationen. Der Spieler wird also aus seinem Schiff endlich aussteigen und außer seinem Portrait tatsächlich ein Gesamtbild des Charakters begutachten können um damit die Station zu erkunden. Im Unterschied zu den meisten anderen Online-Rollenspielen, wollen die Entwickler jedoch bewusst darauf verzichten, die Charaktere herumrennen zu lassen. Stattdessen wird es auf den Stationen, ähnlich wie bei Flughäfen, Rolltreppen geben, die die Fortbewegung beschleunigen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Rostock
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Konzept: Minmatar Station mit Rolltreppen
Konzept: Minmatar Station mit Rolltreppen
Die Stationen sollen jedoch nicht nur als reiner Verweil- und Erkundungsort dienen, sondern zusätzliche Interaktionen zwischen den Spielern und Nichtspielercharakteren bieten. Dazu gehört jedoch zunächst nicht die Anwendung von Gewalt, sondern eher das Handeln, Einkaufen, Reden mit Agenten und vielleicht das Anstehen in Warteschlangen, wie Ólafsson mit Humor anmerkte, schließlich sei das auch das Beste auf Flughäfen. Auch über Minispiele denkt man bei CCP nach.

3D-Avatar in Maya
3D-Avatar in Maya
Wie bei Flughäfen ist die Mitnahme von Waffen nicht erlaubt und Sicherheitskontrollen sollen das sicherstellen. Ob aber etwa von Spielerallianzen gegründete oder übernommene Außenposten hier mehr Freiheit bieten und die kontrollierenden Fraktion ein eigenes Polizeimandat zur Verfügung stellt, wollte Ólafsson zumindest nicht ausschließen. Den Entwicklern ist dennoch durchaus bewusst, wie problematisch es ist, sich auf Stationen die "Köpfe einzuschlagen" da sich in diesen die wertvollen Implantate befinden. Auch in Verbindung mit planetarer Interaktion ist sich CCP noch nicht sicher, ob es so etwas wie Bodenkämpfe geben wird bzw. überhaupt geben sollte.

Avatare bei der Wegfindung
Avatare bei der Wegfindung
Die vorgeführten Animationen in einem Prototyp sahen jedenfalls schon vielversprechend aus. Eine prozedurale Animation sorgt für realistischere Bewegungen. Stehen etwa mehrere Charaktere in einer Reihe werden nicht alle die selbe Animation abspielen, sondern leicht variieren. Dazu gehört auch ein System, welches das Interesse eines Charakter wiederspiegelt: Läuft man etwa an einem Nicht-Spieler-Charakter (NSC) vorbei, so mustert dieser einen, auch hier spielt ein wenig der Zufall eine Rolle, so dass der NSC dem Spielercharakter nicht die ganze Zeit nachschaut. Die 3D-Avatare sollen sich nicht nur in den Animationen voneinander unterscheiden, auch Anpassungen der Kleidung und des Körperbaus sind durchaus geplant.

Die Möglichkeiten der Stationen beschränken sich also erstmal auf soziale Interaktionen, ohne jedoch den Blick auf einen etwas härteren Stationsalltag zu verlieren. Derzeit versucht CCP noch herauszufinden, wie viele Charaktere gleichzeitig im Stationsinneren dargestellt werden können. Außerdem ist nicht ganz auszuschließen, dass Eve Online mit der Stationsinteraktion auch ein Testballon für das kommende "World of Darkness"-Online-Rollenspiel werden könnte.

 Eve Online in 10 Jahren, Brettspiele und World of DarknessEve Online in 10 Jahren, Brettspiele und World of Darkness 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. 29,99€
  3. 229,99€ (zwei Stück für 359,98€)
  4. 149,99€

MeisterGrundel 07. Jan 2007

Dann schau doch mal hier hin ;) Freuen uns immer über neue Mitspieler! Trete ein und...

Archer79 08. Dez 2006

Das Universum ist halt 'n Dorf...

Leo 07. Dez 2006

Und das hat jetzt exakt WAS mit EVE-Online zu tun?

FranUnFine 23. Nov 2006

Ich nehme an ein Haufen Afterburner oder ein paar Micro Warp Drives machen es möglich!

Oli_ 20. Nov 2006

Ok ihr habt mich überzuegt :))))) Ich saug grad den Client


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /