Abo
  • Services:

Eve Online in 10 Jahren, Brettspiele und World of Darkness

CCP im Vampirelook
CCP im Vampirelook
Im Gegenzug kündigte CCP schon einmal an, dass es ein Online-Rollenspiel im "World of Darkness"-Universum geben soll, ohne jedoch Eve Online vernachlässigen zu wollen. White Wolf war besonders wichtig, dieses Mal nicht nur als Lizenzgeber zu agieren, sondern selbst als Designer an dem Spiel mitarbeiten zu können. Man hat wohl aus den eher negativen Erfahrungen mit "Vampire The Masquerade: Bloodlines" gelernt, das vor allem durch seine Fehlerhaftigkeit aufgefallen ist.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  2. MOG-MBH, Nürnberg

Mike Tinney
Mike Tinney
CCP Games' CEO Hilmar Veigar "Hellmar" Pétursson wird der Kopf der gemeinsamen Firma werden, während Mike Tinney (mehr als 20 Angestellte) weiterhin die Führung von White Wolf als Tochterunternehmen behalten wird. CCP selbst hat mittlerweile knapp 150 Angestellte, fast das dreifache, verglichen mit dem Jahr 2005. Beide Firmen werden zudem unter ihren bisherigen Namen agieren. In Péturssons gut einstündigen Vorstellung der Fusionspläne, die er nicht ganz ernst als "World Domination Tour 2006" bezeichnete, ging er noch auf Schwierigkeiten und Befürchtungen ein, die mit der Fusion zusammenhängen könnten. Vampire im Weltraum müssen die Spieler nicht erwarten, Pétursson ließ es sich dennoch nicht nehmen diverse Figuren zu zeigen, die grundsätzlich eine Mischung aus einem Vampir und zwei Tieren darstellten, am Abend nach der Ankündigung liefen zudem einige Mitarbeiter von CCP im Vampirlook herum.

Eve Fanfest 2006
Eve Fanfest 2006
Für die Zukunft des Online-Rollenspiels versprachen die Entwickler mehrere Erweiterungen herauszubringen, die auch weiterhin kostenlos bleiben sollen - es müssen nur die Abonnement-Gebühren bezahlt werden. CCPs Geschäftsmodell basiert darauf, dass alle Spieler Zugang zu den neuen Erweiterungen bekommen und es keine Aufspaltung der Spielerbasis geben wird. Dass dies trotz der "fehlenden" zusätzlichen Einnahmen im Vergleich zu anderen Online-Rollenspielen funktioniert, zeigt das immer noch anhaltende Wachstum der Firma.

Über den ersten Teil der Kali-Erweiterung, die sich jetzt Revelations nennt, hat Golem.de bereits von der Games Convention berichtet. Das AddOn soll jetzt nach langen Verzögerungen am 28. November 2006 erscheinen. CCP Games ist jedoch bekannt für seine Verzögerungen und bezeichnete das Datum vorsichtig als "Veröffentlichungsfenster". Derzeit befindet sich die Erweiterung auf dem Testserver "Singularity", um die letzten Fehler zu bereinigen.

Eve Onlines größter Nachteil bei Veröffentlichungen ist der Umstand, dass es nur einen Server gibt (sieht man von dem speziellen Server für den chinesischen Markt einmal ab) auf dem sich alle Spieler tummeln und es auf dem Testserver nicht möglich ist, die Last von mehreren zehntausend Spielern zu erzeugen. So kommt es regelmäßig zu Patches auf dem Produktiv-Server und dem entsprechenden Abzug von Entwicklungsressourcen von den Erweiterungen.

 Eve Online in 10 Jahren, Brettspiele und World of DarknessEve Online in 10 Jahren, Brettspiele und World of Darkness 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Asus ROG Maximus X Code Mainboard 319€, Xiaomi Pocophone F1 64GB Handy 319€)
  2. 89,90€ statt 122,90€
  3. 0,00€

MeisterGrundel 07. Jan 2007

Dann schau doch mal hier hin ;) Freuen uns immer über neue Mitspieler! Trete ein und...

Archer79 08. Dez 2006

Das Universum ist halt 'n Dorf...

Leo 07. Dez 2006

Und das hat jetzt exakt WAS mit EVE-Online zu tun?

FranUnFine 23. Nov 2006

Ich nehme an ein Haufen Afterburner oder ein paar Micro Warp Drives machen es möglich!

Oli_ 20. Nov 2006

Ok ihr habt mich überzuegt :))))) Ich saug grad den Client


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /