Abo
  • Services:

Spielfilme: Blu-ray teurer als HD-DVD und DVD

Ein kleiner Blick in den Online-Handel

Auch wenn die Blu-ray-Fraktion immer wieder beteuert hat, dass die Blu-ray-Filme nicht teurer sein werden als DVDs, lässt sich diese Behauptung mit einem Blick auf den Online-Handel leicht wiederlegen. Gerade im preissensitiven deutschen Markt könnte die Blu-ray damit schon frühzeitig auf dem dritten Platz landen - hinter DVD und HD-DVD.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein exemplarischer Blick in den Online-Handel ergibt: Bei Buch.de geht es mit HD-DVD-Preisen ab 21,99 Euro los, beim Media-Dealer.de für 23,20 Euro und beim wegen nicht genauer Trennung zwischen WMV-HD-DVD, HD-DVD und Blu-ray Disc noch unübersichtlichen Temeon.de (Fröschl) für 23,89 Euro. Ein Blick auf die Preisliste des Online-Händlers Amazon.de zeigt, dass dort HD-DVD-Filme in der Regel zwischen 24,99 Euro und 29,99 Euro kosten - von einigen Ausreißern wie "Elephants Dream" mit 16,89 Euro oder der "Mission Impossible - Ultimative Collection" für 59,- Euro abgesehen. Interessant ist, dass es bisher kaum andere Anbieter gibt, die HD DVDs über Amazon anbieten.

Stellenmarkt
  1. Validatis, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg

Bei der Blu-ray Disc sieht das zwar anders aus, aber im Vergleich dazu liegen die Preise dennoch merklich über denen von HD-DVDs: Mit 29,99 Euro geht es hier bei Amazon los, wobei die meisten bereits verfügbaren Filme erst ab 32,99 Euro zu haben sind und der teuerste Film 39,99 Euro (britische Version von Lethal Weapon 1) kostet. Einige Amazon-Händler drücken den Preis auch schon auf knapp unter 29,- Euro. Der Media-Dealer hat zwar bisher nur zwei Blu-ray-Filme, diese liegen aber bei 26,- bzw. 26,99 Euro, bei Temeon geht es ab 29,89 Euro los. Aufgepasst werden muss jeweils bei den Versandkosten, hier gibt es Unterschiede zwischen den Händlern.

Ob HD-DVD oder Blu-ray Disc - mit den deutschen DVD-Preisen können beide neuen Formate mit Abstand nicht mithalten, zumal die Filme in der Regel schon Monate vorher auf DVD erschienen und entsprechend nicht mehr zum Vollpreis zu finden sind. Ein direkter Preisvergleich zwischen HD-DVD und Blu-ray ist zwar problematisch, da es die meisten bisher erhältlichen Filme nur für eines der beiden hochauflösenden Formate gibt.

Im Vergleich mit der DVD verlieren sie dennoch beide deutlich - was auf Blu-ray oder HD-DVD neu ist, gibt es auf DVD teils schon für unter 10,- Euro in meist guter Qualität. Sonys erste Blu-ray-Filme sollen verschiedenen Testberichte zufolge Mängel aufweisen, die vom Mastering herrühren und die qualitativen Unterschiede zur DVD insbesondere in Verbindung mit einem guten Videoscaler geringer erscheinen lassen. Das wird voraussichtlich bei folgenden Filmtiteln behoben sein, doch letztlich kann die volle Videoqualität bei HD-DVD und Blu-ray ohnehin nur sehen, wer auch einen teuren FullHD-Fernseher oder -Projektor sein Eigen nennt. Diese Geräte werden allerdings gerade erst erschwinglich und haben deshalb noch eine geringe Verbreitung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Neutrino 17. Nov 2006

Das schlechte Bild hat etwas mit der physikalischen Auflösung des Panels zu tun und nicht...

Frickler 17. Nov 2006

Bedanke Dich bei den Geiz-Ist-Geil/Ich-bin-doch-blöd-Kunden, die wie Lemminge zu den Gro...

Think Tank 17. Nov 2006

Blu-Ray, HD-DVD, Hochauflösendes TV... Was hab ich davon, wenn ich unter Blue-Ray/HD-DVD...

probemensch 17. Nov 2006

Alles schön und gut aber wenn man sich dann der 250 km/h nähert dann is einem sch*** egal...

NoBrain 17. Nov 2006

So ein Podcast hat soviel mit Apple zu tun wie irgendwelche Nachrichtenmeldungen mit zB...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /