O2 lockt Geschäftsleute mit Genion-Flatrates

Rabatte für Firmenhandys und 3-Cent-Telefonate unter Kollegen

O2 hat seine neuen Tarife Genion S, M und L für Geschäftsleute vorgestellt. Bei allen drei Tarifen ist eines gleich: Ein Anruf in eines der deutschen Mobilfunknetze kostet rund um die Uhr 19 Cent pro Minute. Wer Variante Genion M wählt, bucht eine Flatrate für Gespräche aus der Homezone in das deutsche Festnetz und das Handy-Netz von O2. Im Tarif O2 Genion L sind Gespräche von überall in Deutschland aus ins deutsche Festnetz und ins Handynetz von O2 kostenlos.

Artikel veröffentlicht am , yg

Während für Genion Card M und Genion Card L eine monatliche Grundgebühr von 10,- bzw. 25,- Euro ohne Handy fällig wird, kommt Genion S ohne Grundgebühr, Mindestumsatz oder Mindestvertragslaufzeit aus. Der Tarif Genion S ist für Kunden gedacht, die das Handy wenig nutzen. O2 hat hier insbesondere Firmen im Blick, die eine SIM-Karte sporadisch auf Abruf nutzen möchten.

Wer ein subventioniertes Handy haben möchte, muss für jeden Tarif 10,- Euro mehr im Monat zahlen.

Weiter gibt es für alle drei Tarife die kostenlose Office-Option, mit der der Kunde für 7 Cent pro Minute zu einer festgelegten und häufig gewählten Festnetznummer telefoniert. Handelt es sich dabei um eine Büronummer und wird eine Kopfstellennummer angegeben, werden auch alle Durchwahlen zu 7 Cent abgerechnet. Kollegen können für 3 Cent pro Minute untereinander telefonieren. In den Tarifen O2 Genion L und O2 Genion-Card L fällt hierfür keine weitere extra Gebühr zuzüglich zum monatlichen Grundpreis an.

Um ganze Firmennetze für sich zu erschließen, bietet O2 zusätzlich Rabatte an, wenn mehrere Verträge auf eine Kundennummer abgeschlossen werden. Bei Abschluss von mindestens 3 Verträgen erhält das Unternehmen 3 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr, ab 6 Karten pro Kundennummer gewährt O2 einen Rabatt von 6 Prozent. Zudem entfällt ab 3 Verträgen der einmalige Anschlusspreis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


moppel 17. Nov 2006

Die In-House-Versorgung von O2 ist bei uns grottenschlecht. Zu hause ist die Homezone...

hüttenkäse 16. Nov 2006

Der Unterschied ist klein, aber fein, siehe https://forum.golem.de/read.php?14466,781537...

hüttenkäse 16. Nov 2006

Die in der Meldung genannten Tarife unterscheiden sich im Detail durchaus von den...

Testeur 16. Nov 2006

Danke für die schnellen Antworten.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Joule statt Watt
Ein faires Verfahren zur Leistungsmessung

Die Effizienz von Prozessoren und Grafikkarten steigt mit fast jeder Generation. Wir zeigen, warum die Angaben zur Leistungsaufnahme häufig irreführend sind.
Von Martin Böckmann

Joule statt Watt: Ein faires Verfahren zur Leistungsmessung
Artikel
  1. Solarüberdachter Parkplatz: Behörde stoppt Schwarzbau bei Tesla-Fabrik
    Solarüberdachter Parkplatz
    Behörde stoppt Schwarzbau bei Tesla-Fabrik

    Tesla hat offenbar ohne Genehmigung mehr als 100 Betonpfähle in Grünheide in den Boden gerammt.

  2. Alexa im Preisrutsch - jetzt auch Fire TV Sticks reduziert
     
    Alexa im Preisrutsch - jetzt auch Fire TV Sticks reduziert

    Nachdem Amazon zunächst Echo-Lautsprecher und einige Echo Show mit Alexa reduziert hatte, sind nun auch Fire TV Sticks und Kindle reduziert.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Streaming, Cloud & Co.: Wie nachhaltig ist unser digitales Leben?
    Streaming, Cloud & Co.
    Wie nachhaltig ist unser digitales Leben?

    Streaming und Cloudnutzung vergrößern unseren CO2-Fußabdruck, mehr Datencenter brauchen mehr Energie. Was digitale Enthaltsamkeit hier bringen kann.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Finale der PCGH Cyber Week • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€ • Neue Tiefstpreise DDR4/DDR5 • Lenovo 27" WQHD 165 Hz 299,99€ • Philips OLED TV 55" 120 Hz Ambilight -39% • Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5-komp.) 189,99€ • Gaming-Monitore bis 44% günstiger • Roccat Vulcan 121 Aimo 139,99€ [Werbung]
    •  /