Abo
  • Services:
Anzeige

Nikon D40 - Günstige DSLR für Einsteiger

Da sich die Kamera speziell an Einsteiger richtet, hat Nikon eine Hilfe eingebaut, die die Funktionen der Kamera auf Knopfdruck erläutert. Wer sich unsicher ist, welche Funktion er wählen soll, kann sich anhand von Beispielbildern beraten lassen, welche Einstellungen er vornehmen muss. Die Menüs sind farblich abgesetzt, so dass sich der Nutzer gut zurechtfinden sollte.

Anzeige

Der Menüpunkt Bildbearbeitung bietet die Möglichkeit, die Aufnahmen bereits in der Kamera nachzubearbeiten. Die D40 enthält dabei Funktionen wie D-Lighting, Rote-Augen-Korrektur und Beschneiden. Ferner sind die üblichen Einsteiger-Spielereien von Bildmontage über Kompaktbild und monochrome Darstellung (Schwarz-Weiß, Sepia, Blauton) bis hin zu Filtereffekten wie Skylight, warmer Farbton und Farbabgleich an Bord.

Im Lieferumfang enthalten ist die Software Nikon PictureProject, mit der Aufnahmen beispielsweise zum Computer übertragen, in Alben einsortiert oder im Internet ausgestellt werden können. Nikons Bildbearbeitungsprogramm Capture NX ist optional erhältlich.

Der Lithium-Ionen-Akku soll bis zu 470 Aufnahmen im Einzelbildmodus nach CIPA-Standard ermöglichen, bevor er wieder geladen werden muss.

Die 94 x 126 x 64 mm große und leer 475 Gramm schwere Kamera wird zusammen mit dem Kit-Objektiv AF-S DX Zoom-Nikkor 18-55 mm F3,5-5,6 G ED II (Zoomfaktor 3) ausgeliefert. Sie soll ab Dezember 2006 für 649,- Euro erhältlich sein. Zum Vergleich: Die Nikon D50, die es seit Mitte Juni 2005 zu kaufen gibt, kostet im Paket mit dem Objektiv AF-S DX 18-55 mm 899,- Euro.

 Nikon D40 - Günstige DSLR für Einsteiger

eye home zur Startseite
Bernd_x08 16. Okt 2007

Habe doch heute ein neues Gewinnspiel entdeckt. Die neue Info- und Newscommunity...

Nikon User 05. Mai 2007

Habe die Cam, und sie ist "trotz" "nur" 6 MP in jeder Beziehung besser als die Canon...

Liam 26. Feb 2007

ich finds immer witzig, wenn reiche deppen ohne stil & geschmack - und vor allem ohne...

Weltenspinner 06. Dez 2006

Ich bevorzuge Kameras die besser in der Hand liegen als ein Pflasterstein. Die "Griffe...

Sobaru 23. Nov 2006

hey Die Digitalkamera http://www.dkamera.de/testbericht/canon/digital-ixus-800-is/ Canon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  2. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-13%) 34,99€
  2. 88,67€ (nur für Prime-Kunden)
  3. (-75%) 8,75€

Folgen Sie uns
       


  1. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  2. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  3. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  4. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  5. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  6. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  7. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  8. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  9. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  10. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Android One war mal das Android Go

    Blindie | 10:47

  2. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    elf | 10:47

  3. Re: Abrollgeräusch?

    BLi8819 | 10:47

  4. Re: Geht heulen!

    wire-less | 10:41

  5. Re: Wir zahlen 45¤ für 16 Mbit/s

    ternot | 10:35


  1. 10:28

  2. 22:05

  3. 19:00

  4. 11:53

  5. 11:26

  6. 11:14

  7. 09:02

  8. 17:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel